Jahreshauptversammlung der Offenen Jugendarbeit Rankweil

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Offenen Jugendarbeit Rankweil im Jugendtreff Planet gab es nichts Außergewöhnliches zu berichten. Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass das Jahr 2016 wiederum eine intensive und arbeitsreiche Zeit war – mit Mitarbeiter*Innenwechsel und intensiver Einzelfallarbeit.

Bei der Versammlung mit dabei waren Vertreter der Marktgemeinde Rankweil, allen voran Bgm. Ing. Martin Summer, Martin Bitschnau vom Jugendausschuss, der Vorstand sowie interessierte Besucher*Innen.
Unter dem Vorsitz bzw. Moderation durch Vereinsobmann Andreas Prenn konnte die Versammlung abgehalten werden. Nach Begrüßung der anwesenden Gäste und dem Feststellen der Beschlussfähigkeit wurde der Tätigkeitsbericht 2016 präsentiert sowie die Jahresziele erläutert. Dabei wurden die Besucherzahlen veröffentlicht, zu allen Tätigkeitsfelder der OJA Rankweil Daten und Fakten präsentiert und somit wurde auch die Bandbreite bzw. die Vielfalt, welche durch Offene Jugendarbeit geboten wird, aufgezeigt.
Anschließend berichtete Obmann Andreas Prenn von der guten Zusammenarbeit zwischen dem Jugendleiterteam und Vorstand, der guten Arbeitsatmosphäre, dem meist guten Miteinander der handelnden Institutionen/Akteure und bedankte sich bei allen Anwesenden für die geleistete Arbeit. Vereinskassierin Manuela Auernigg verlautbarte die die Finanzgebarung und anschließend wurde der Bericht der Rechnungsprüfer vorgetragen. Im weiteren Schritte wurde der Antrag auf Entlastung der Kassierin sowie des gesamten Vorstand gestellt. Diesem Antrag wurde einstimmig stattgegeben.

Anschließend wurde unter der Leitung des Bürgermeisters die Wahlen abgehalten. Der gesamte Vorstand stellte sich zur Wiederwahl und wurde einstimmig gewählt. Bei den Rechnungsprüfer*Innen gab es einen Wechsel. Als Nachfolgerin für Thomas Hofbauer konnte Andrea Muxel gewonnen werden.

Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es noch einen kleinen Umtrunk sowie etwas zu Essen. Vielen Dank an alle Anwesenden, Förderer und Unterstützer der Offenen Jugendarbeit Rankweil!

erstellt von Offene Jugendarbeit Rankweil zuletzt geändert 04.07.2017