Erlebnisbad Frutzau zieht positive Saisonbilanz

Der Schwimmbadverein Rankweil-Vorderland blickt als Betreiber des Erlebnisbad Frutzau in Sulz zufrieden auf die heurige Badesaison zurück. Rund 48.000 Badegäste wurden gezählt – damit konnte die Durchschnittsbesucher*innenanzahl vor Corona um sechs Prozent übertroffen werden.

Im Zeitraum von 7.Mai bis zum 11. September 2022 sticht insbesondere der 19. Juni hervor: Knapp 2.000 Besucher*innen suchten an diesem Tag Abkühlung im Erlebnisbad Frutzau. Im Tagesschnitt waren es 600 Personen, die das Schwimmbad in Sulz besuchten.

Vor allem der Juli lockte bei hochsommerlichen Temperaturen besonders viele Badefans an: 16.000 Eintritte wurden gezählt. Sehen lassen kann sich auch die Zahl der verkauften Saisonkarten, die bei 1.300 liegt – 18.400 Eintritte wurden damit registriert. Rund 2040 Eintritte wurden zudem über die V-Card getätigt, die erstmals als Kooperationspartner fungierte. Gerne genutzt wurde das Schwimmangebot in Sulz auch von Schulen: Knapp 1.200 Schüler*innen aus dem Vorderland besuchten das Erlebnisbad im Rahmen des Unterrichts noch vor den Sommerferien.

Familienfreundliches Angebot
„Wir sind nach zwei durchwachsenen Jahren sehr froh über diese gelungene Badesaison und freuen uns insbesondere darüber, dass der neu errichtete Spielbereich großen Anklang fand. Auch die Schwimmkurse waren mit insgesamt 107 Kindern gut ausgebucht“, zeigt sich Carla Grundner als Schwimmbadverantwortliche der Marktgemeinde Rankweil erfreut.

Start der Badesaison 2023 ist voraussichtlich (je nach Witterung) am Samstag, 6. Mai.


erstellt von Beatrix Spalt veröffentlicht 13.09.2022