Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Wirtschaft / Wirtschaft aktuell / Vetter übernimmt Rentschler-Gebäude

Vetter übernimmt Rentschler-Gebäude

Nach der Insolvenz des Rentschler-Fill-Nachfolgers Impletio im Dezember hat der Ravensburger Pharma-Dienstleister das leer stehende Firmengebäude in Rankweil übernommen. Der Betrieb soll im zweiten Halbjahr 2021 aufgenommen werden.

Wie der weltweit führende Pharmadienstleister auf seiner Homepage mitteilt, wurde die Fertigungsstätte inklusive einer Vial-Abfüllanlage und einer Gefriertrochnungsanlage zur Herstellung flüssiger oder lyophilisierter Arzneimittel sowie Laborausstattung und Equipment für die Materialvorbereitung erworben. Laut Vetter-Geschäftsführer Thomas Otto erhöhe der zusätzliche Standort die Kapazitäten des Unternehmens für die frühe klinische Entwicklung.  Die nur einstündige Entfernung vom Firmenhauptsitz sei ideal, umm den neuen Standort erfolgreich in den bestehenden Geschäftsablauf zu integrieren, so Otto. Die Inbetriebnahme des Unternehmens ist für das zweite Halbjahr 2012 geplant.