Landesmeisterschaft im Tischtennis

Es gibt nur wenige Sportvereine in Rankweil, in denen Menschen zwischen 8 und 80 aktiv sind. Einer davon ist der Tischtennisverein Rankweil, der vor über 50 Jahren gegründet wurde und derzeit aus 26 Erwachsenen und 25 Kindern und Jugendlichen besteht. Die Vereine in Rankweil und Klaus sind – gemessen an der Mitgliederzahl – die größten der insgesamt 18 Tischtennisvereine in Vorarlberg.

Zwei bis vier Mal pro Woche trainieren die Mitglieder in den Sporthallen der Mittelschule Rankweil, um ihr Können dann in Einzel- und Mannschaftswettbewerben auf Landes- und Bundesebene zu zeigen. Die nächste Gelegenheit, um sich mit dem Sport vertraut zu machen, sind die Landesmeisterschaften der Altersklassen 10 bis 18 Jahre, welche am Samstag, 15. Oktober, ab 10.00 Uhr, und am Sonntag, 16. Oktober, ab 9.00 Uhr, in der Mittelschule Rankweil stattfinden. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Besonders erfreulich ist das Bestreben des Tischtennisvereins Rankweil, mehr Mädchen und Frauen für diesen Sport zu begeistern – unter anderem ist nächsten Sommer ein zweitägiger Schnupperkurs nur für weibliche Interessierte geplant. Insgesamt gilt der Fokus des Vereins dem Nachwuchs – egal ob auf Hobby- oder auf Wettkampfbasis.

Ein herzliches Dankeschön an die beiden Nachwuchsleiter Christoph Prokop (bis 2019) und Robert Matlaszkovszky (aktuell), welche so vielen jungen Menschen den Spaß an Tischtennis nähergebracht haben und weiterhin näherbringen. Ein Dank gebührt aber auch den vielen engagierten Trainier*innen in den anderen 25 Sportvereinen in Rankweil. Jede in die Jugend investierte Trainingsstunde, jeder sportliche Erfolg, aber auch jede Niederlage stärkt unsere Kinder und Jugendlichen für die vielen Herausforderungen des Lebens.

Mag. Katharina Wöß-Krall
Bürgermeisterin

erstellt von karin.boehler@rankweil.at veröffentlicht 12.10.2022, zuletzt geändert 04.01.2023