Winter auf dem St. Peter-Bühel

Erinnern Sie sich noch an Ihre ersten Versuche auf Skiern oder die erste Abfahrt mit dem Rodel?

Wahrscheinlich haben diese Versuche nicht auf großen Skipisten oder Rodelstrecken stattgefunden, sondern vielmehr auf selbstgebauten Schanzen oder kleinen Hügeln in der Nähe des Elternhauses.

Leider sind solche Flächen für freies Spielen immer seltener zu finden. Umso wertvoller ist der St. Peter-Bühel mit mehr als 10.000 Quadratmetern Fläche mitten im Zentrum von Rankweil. Er ist ideal, um Wintersportarten kennen zu lernen und gemeinsam mit anderen Kindern unvergessliche Stunden im Schnee zu erleben.

Der St. Peter-Bühel ist durch ein Abkommen der Marktgemeinde Rankweil mit der Pfarre Rankweil  seit vielen Jahren öffentlich zugänglich und Teil des Spielraumkonzeptes. Ganz bewusst haben wir auf Spielgeräte verzichtet und den Fokus auf die Bewahrung eines natürlichen Spielraums gelegt. Neu sind lediglich die gut erkennbaren Zugänge sowie einige Sitzgelegenheiten.

Auf den St. Peter-Bühel gelangt man entweder über die Schleife oder die Hadeldorfstraße. Wer nicht direkt im Zentrum wohnt, erreicht den St. Peter-Bühel direkt mit öffentlichen Buslinien oder dem Zug. Vom Marktplatz Rankweil und vom Bahnhof Rankweil aus sind es jeweils knapp fünf Minuten Gehzeit.

Wie auch immer Sie Ihre Freizeit in den Wintermonaten verbringen: Ich wünsche Ihnen viele schöne Erlebnisse im Schnee und eine unfallfreie Saison.

Martin Summer
Bürgermeister

erstellt von Karin Böhler veröffentlicht 12.01.2017