Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Wertvolle Imkerei

Wertvolle Imkerei

Seit vielen Jahren hat die Marktgemeinde eine Vorreiterrolle bei naturnaher Begrünung inne. Kaum eine andere Gemeinde in Vorarlberg begrünt so viele öffentliche Flächen mit naturnahen Pflanzen wie Rankweil.

Damit bieten wir Insekten – insbesondere Bienen – ein reichhaltiges Futterangebot und mehr Lebensraum. Denn wo Bienen fehlen, werden Pflanzen nicht mehr bestäubt, mit schwerwiegenden Folgen für Artenvielfalt und Obstanbau.

Um das Überleben von Bienen zu sichern, gibt es neben ausreichendem Futterangebot aber noch einen weiteren – oft wenig beachteten – Ansatz: das Imkern. Immer mehr Menschen entdecken dieses uralte Hobby vor dem Hintergrund der sinkenden Zahl an Bienenvölkern wieder neu. Doch was bedeutet es, ein Hobby-Imker zu sein? Und wie kann man ein solcher werden?

Prinzipiell darf jeder Bienen halten. Meist startet man als Hobby-Imker mit zwei bis drei Völkern. Bienenvölker sowie Waben kann man bei einem Imker kaufen, aber auch Bienenzuchtvereine geben immer wieder Bienenvölker ab. Generell sollte man sich am besten an erfahrene Imker wenden und ausführlich beraten lassen. Denn ähnlich wie bei einem Haustier sollte die Entscheidung für die Haltung von Bienen mit entsprechender Sorgfalt getroffen werden.

Die nächste Gelegenheit für ein Gespräch mit Experten ist der „Tag des offenen Bienenstocks“ am Samstag, 9. Juni 2018, von 10.00 bis 17.00 Uhr, beim Bienenstand des Bienenzuchtvereins oberhalb des Landeskrankenhauses Rankweil (Beschilderung ab LKH-Parkplatz).

Dort erfahren Sie von Mitgliedern des Bienenzuchtvereins alles über die Imkerei. Auf die Besucherinnen und Besucher warten außerdem ein Schaubienenstock, die Vorstellung von Bienenwachstüchern als Alternative zu Frischhaltefolie, eine Honigverköstigung sowie -verkauf, ein Kindertisch zum Malen und Basteln sowie der Auftritt einer Märchenerzählerin um 11.00, 13.00 und 14.00 Uhr. Für Bewirtung ist selbstverständlich gesorgt.

Auch ich als Hobby-Imker werde vor Ort sein und für Fragen zu Verfügung stehen. Und wer weiß – vielleicht finden auch Sie Gefallen an diesem honigsüßen Hobby.

Ing. Martin Summer
Bürgermeister

Kontakt

Martin Summer
Bürgermeister
T +43 5522 405 1102
martin.summer@rankweil.at