Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Wertvolle Bäume

Wertvolle Bäume

Die sommerlichen Temperaturen der vergangenen Woche haben mich veranlasst, über etwas zu schreiben, dessen Bedeutung von vielen unterschätzt wird: Die klimaregulierende Wirkung von Bäumen.

Insbesondere im Siedlungsraum führt die starke Asphaltierung des Bodens zu heißer Luft in der Umgebung. Fehlen Bäume und ist der Boden zu stark versiegelt, sinkt die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung deutlich. Setzen Sie sich in einem Gastgarten doch mal unter einen Sonnenschirm und dann zum Vergleich unter einen Baum – sie werden einen deutlichen Unterschied merken.

Bäume filtern nicht nur Staub, begrenzen Temperaturextreme und speichern Wasser – sie sind auch Lebensraum für eine Vielzahl von Lebewesen und tragen zum Wohlbefinden der Menschen und der Lebensqualität bei.

Ein kurzes Beispiel: Eine 100-jährige Buche besitzt rund 600.000 Blätter. Jährlich produziert sie 4,5 Tonnen Sauerstoff, nimmt sechs Tonnen giftiges Kohlendioxid und eine Tonne Staub auf. Dafür verdunstet sie rund 400 Liter Wasser täglich und das über hunderte von Jahren. Um diesen Baum zu ersetzen, müssten zweitausend Jungbäume mit 1,5 Kubikmeter Kronen gesetzt werden. Kostenpunkt: 150.000 Euro.

Umso unverständlicher ist der Wunsch mancher Bürgerinnen und Bürger, Bäume im öffentlichen Raum zugunsten privater Interessen zu fällen. Sofern es zu keiner Beeinträchtigung der Sicherheit oder des Straßenverkehrs kommt, werden wir uns auch weiterhin bemühen, den Baumbestand in Rankweil zu halten und zu erhöhen. In den vergangenen Jahren wurden in Rankweil knapp 100 neue Bäume in Siedlungsgebieten auf gemeindeeigenen Grundstücken gepflanzt. Zudem wurde der Mindestanteil an öffentlichen Grünflächen im neuen Entwurf des räumlichen Entwicklungskonzepts verankert.

Danke, dass Sie den Wert von Bäumen erkennen und sorgsam mit dieser wertvollen Ressource umgehen.

Ing. Martin Summer
Bürgermeister

Kontakt

Martin Summer
Bürgermeister
T +43 5522 405 1102
martin.summer@rankweil.at