Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Vorstellung des räumlichen Entwicklungskonzepts

Vorstellung des räumlichen Entwicklungskonzepts

Wer die Zukunft gestalten will, muss sich Ziele stecken. Dies gilt insbesondere für die räumliche Entwicklung. Denn in kaum einem anderen Bereich kann die Zukunft eines Ortes durch mangelnde Planung buchstäblich „verbaut“ werden.

Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit dem Planungsbüro „stadtland“ das seit 2002 unveränderte räumliche Entwicklungskonzept (REK) überarbeitet. Entstanden ist eine Grundlage für die Flächenwidmungs- und Bebauungsplanung sowie ein Leitbild für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde.

Siedlungsränder, Ortszentrum, Verdichtung, Durchmischung, Landwirtschaft, Öffentlicher Personennahverkehr, Öffentlicher Freiraum, Wirtschaft und Versorgung – all diese Themen sind Teil des neuen REK. Besonderes Augenmerk haben wir auf die Bereiche Verdichtung und Grünräume gelegt. Verdichtung, weil wir mit Bodenressourcen sparsam umgehen müssen. Grünräume, weil diese enorm wichtig sind für die Wohn- und Aufenthaltsqualität in Rankweil.

Die Wünsche der Bevölkerung wurden von einem Bürgerrat auf Papier gebracht, anlässlich eines Bürgercafés vorgestellt und im neuen REK berücksichtigt. Begleitet wurde der Prozess vom Rankweiler Ortsentwicklungsausschuss, der Beschluss wird voraussichtlich im Herbst 2017 in der Gemeindevertretung fallen.

Wer einen Blick in die Zukunft unseres Ortsbilds werfen möchte, hat dazu am Dienstag, 27. Juni, um 20.00 Uhr, im Vereinshaus Gelegenheit dazu. Vertreter der Politik sowie des Planungsbüros „stadtland“ informieren über die Inhalte des Entwurfs und beantworten gerne Ihre Fragen. Zudem haben interessierte Bürgerinnen und Bürger noch bis Dienstag, 18. Juli, die Möglichkeit, im Rathaus Rankweil Einsicht in den REK Entwurf zu nehmen. Wer in Rankweil wohnt und bzw. oder Eigentümer eines Grundstücks ist, auf welche sich das REK bezieht, kann seine Änderungsvorschläge noch bis zu diesem Datum schriftlich oder mündlich einbringen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch beim Informationsabend und bedanke mich herzlich bei allen, die sich über viele Monate intensiv mit der Zukunft unserer Gemeinde auseinandergesetzt haben.

Ing. Martin Summer
Bürgermeister

Kontakt

Martin Summer
Bürgermeister
T +43 5522 405 1102
martin.summer@rankweil.at