Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Lernen im Sommer

Lernen im Sommer

Ein ungewöhnliches Schuljahr ist zu Ende gegangen. Ein Schuljahr, das wohl weder Kinder, noch Eltern, oder Lehrer so schnell vergessen werden. Ein Schuljahr, das viele an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gebracht hat. Umso wichtiger ist es, die kommenden Ferientage in vollen Zügen zu genießen, die Lernsachen zur Seite zu legen und durchzuatmen. Einfach nur das tun, was Freude macht. Sich mit Familie und Freunden treffen und in den Tag hineinleben.

Und falls das vergangene Schuljahr doch die eine oder andere Lernlücke hinterlassen hat, ist dies kein Grund den Kopf hängen zu lassen – sofern man einen klaren Plan hat: Bis wann ist reine Ferienzeit? Ab wann muss wieder in welchem Ausmaß gelernt werden? Wenn Eltern dies rechtzeitig klären, nimmt dies viel Druck von den Kindern und Jugendlichen.

Als Modellgemeinde des Landesprogramms „Kein Kind zurücklassen“ hat Rankweil gemeinsam mit den Volkshochschulen Götzis und Rankweil Förderkurse für Schülerinnen und Schülern auf die Beine gestellt: Kinder ab der dritten Klasse Volksschule haben von 17. bis 28. August, jeweils vormittags in Kleingruppen die Möglichkeit, den Lehrstoff in Deutsch, Englisch und Mathematik zu wiederholen und sich auf das nächste Schuljahr vorzubereiten. Die Kosten betragen 40 Euro pro Woche, die Kurse finden in der Polytechnischen Schule in Rankweil statt. Anmeldungen sind noch bis Freitag, 31. Juli, bei der Volkshochschule Götzis unter T 05523 551500 möglich.

Parallel dazu laufen den Sommer über selbstverständlich die Kleinkind-, Kindergarten- und Schülerbetreuungen mit insgesamt 180 Kindern. Dazu kommt noch die vom Bund initiierte Sommerschule, welche speziell für Kinder mit Aufholbedarf in Deutsch vorgesehen ist.

Für die lernfreie Zeit möchte ich Ihnen nochmals das Programm des Rankweiler Sommers ans Herz legen – heuer mit einem zusätzlichen Kinder- und Jugendprogramm

Mag. Katharina Wöß-Krall
Bürgermeisterin

Kontakt

Mag. Katharina Wöß-Krall
Am Marktplatz 1
6830 Rankweil
T +43 5522 405 1102
buergermeisterin@rankweil.at