Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Rankler G'schichten

Rankler G'schichten

Großstädten wird sie nachgesagt, auf dem Land wird sie negiert. Manchmal ist sie erwünscht, manchmal ist sie lästig. Und oft braucht es nur etwas guten Willen und Empathie, um zu spüren, ob sie freiwillig oder erzwungen ist. Die Rede ist von Anonymität.

In Rankweil wohnen derzeit rund 12.000 Menschen aus rund 80 Ländern, welche beinahe ebenso viele Sprachen sprechen. Jede und jeder davon mit einer eigenen Lebensgeschichte, mit Herausforderungen und Stolpersteinen, aber auch einer Menge an Lebenserfahrung und Lebensfreude. Um einige dieser Menschen sichtbar zu machen, miteinander zu verbinden und in die Mitte zu holen, haben wir unter dem Dach von LE.NA – lebendige Nachbarschaft – die Rankler G'schichten ins Leben gerufen.

Entstanden ist eine berührende Sammlung von Lebenswegen, welche unter anderem vom Ankommen in Rankweil, vom Leben nach dem Krieg, vom dörflichen Geschehen und von der Suche nach dem eigenen Glück handeln. Ab Samstag, 10. Juli 2021, sind die 21 gesammelten Geschichten den ganzen Sommer über im Rahmen einer Ausstellung auf dem Rankweiler Marktplatz zu hören. Die Lebensgeschichten gibt es auch als Audio und Video auf www.rankweil.at/rankler-gschichten/. Ich bin überzeugt, dass wir damit einen Beitrag zu einem aufrichtigen Austausch geleistet haben und lade Sie herzlich ein, sich selbst ein Bild von der wunderbaren Vielfalt in Rankweil zu machen.

Bewegen Sie sich mit offenen Augen durch den Alltag, wagen Sie ab und zu mal einen Blick nach links und rechts, und gehen Sie unvoreingenommen aufeinander zu. Dann bin ich mir sicher, dass ungewollte Anonymität in Rankweil an Bedeutung verlieren wird.

Mag. Katharina Wöß-Krall
Bürgermeisterin

 

Kontakt

Mag. Katharina Wöß-Krall
Am Marktplatz 1
6830 Rankweil
T +43 5522 405 1102
buergermeisterin@rankweil.at