Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Pétanque erobert Rankweil

Pétanque erobert Rankweil

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Franzose Jules Le Noir – ein leidenschaftlicher Boulespieler – aufgrund eines Rheumaleidens nicht mehr in der Lage, die drei Anlaufschritte fürs Boulespiel zu machen.

Die Distanzen zwischen 15 und 21 Metern wurden ihm zu weit und die Kugeln zu schwer. Sein Freund Ernst Pitiot erfand daraufhin das Spiel Pétanque, das auf kürzere Entfernung, mit kleineren Kugeln und ohne Anlauf mit geschlossenen Füßen gespielt wird.

Die Vorteile des Pétanque-Spiels haben einige Rankweilerinnen und Rankweiler für sich entdeckt und den Verein „Club Pétanque Vinomna“ gegründet. Seit vergangenem Sommer treffen sich die Mitglieder regelmäßig auf dem Marktplatz in Rankweil, um Wurftechnik und Spieltaktik zu trainieren. Ein besonderes Anliegen ist den Mitgliedern der Spaß und der ungezwungene Kontakt mit anderen – eben ganz nach französischem Vorbild.

Alle sind herzlich eingeladen, dieses gesellige Spiel kennenzulernen und einige Runden mitzuspielen. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht notwendig. Die nächsten Termine sind am 16., 13. und 20. August, jeweils um 18.00 Uhr, auf dem Marktplatz Rankweil. Gespielt wird nur bei trockener Witterung, die Kugeln werden vom Verein zur Verfügung gestellt.

Ich freue mich sehr über die Initiative des Vereins, das Ortszentrum zu beleben. Sie zeigt, dass mit wenig Aufwand ein wunderbarer Beitrag zur Stärkung der Dorfgemeinschaft möglich ist.

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

Kontakt

Martin Summer
Bürgermeister
T +43 5522 405 1102
martin.summer@rankweil.at