Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Miteinander leben und feiern

Miteinander leben und feiern

Rankweil ist Heimat für viele Menschen aus unterschiedlichen Kulturen. Das Miteinander von verschiedenen Kulturkreisen und Religionen ist Basis für ein gerechtes und friedliches Zusammenleben. So wird unter dem Motto „Miteinander leben und feiern“ diese Vielfalt beim Fest der Kulturen gefeiert, das bereits zum 19. Mal stattfindet. Am Sonntag, 30. Juni 2019, werden wieder zwischen 11.00 und 18.00 Uhr neben Tänzen und viel Musik auch Köstlichkeiten aus verschiedensten Ländern angeboten. Neben der Jugendkapelle der Bürgermusik und dem Trachtenverein Rankweil führen zehn internationale Gruppen Akrobatik und verschiedene Volkstänze vor.

Schauplatz ist der Rankweiler Marktplatz mit der bereits errichten Außenbühne, die auch der Weltgymnaestrada, ab 7. Juli und dem „mundARTpop/rock“-Wettbewerb, am 28. Juni 2019, zur Verfügung stehen wird. So zeigen ab 19.00 Uhr zahlreiche MusikerInnen im großen Finale, was sie alles im Dialekt-Gesang zu bieten haben. Der Dialekt ist ein erhaltenswertes Kulturgut und ein Stück Heimat, die man überall mitnimmt.


Der Kontakt untereinander ist uns ein großes Anliegen und deshalb lädt die Marktgemeinde Rankweil auch erneut zu einem Treffen der Zugezogenen aus dem letzten Jahr ein, um wichtige und spannende Informationen über ihren neuen Heimatort und seine Angebote erhalten zu können. Dabei kann man mit Gemeindeverantwortlichen ins Gespräch kommen und anschließend beim Fest der Kulturen gemeinsam feiern.


Gemeinsam können auch nur so wunderbare Feste veranstaltet werden. Ich bin stolz darauf, Bürgermeisterin in einer Gemeinde zu ein, wo so ein Zusammenhalt aktiv gelebt wird. Ich möchte mich bei dieser Gelegenheit bei allen bedanken, die mithelfen, dass so tolle Veranstaltungen in Rankweil überhaupt stattfinden können.

Kontakt

Mag. Katharina Wöß-Krall
Am Marktplatz 1
6830 Rankweil
T +43 5522 405 1102
buergermeisterin@rankweil.at