Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Mauersanierung Basilika

Mauersanierung Basilika

Wie bereits in den vergangenen Jahren werden wieder die Natursteinmauern bei der Basilika saniert.

Heuer werden die Arbeiten bei den Stützmauern beim Aufgang zur Basilika weitergeführt. Neben dem erfahrenen Team der Firma Wilhelm & Mayer sind auch Mitarbeiter des Bauhofes selbständig an Teilabschnitten tätig. Die Weitergabe des Wissens von qualifizierten Fachleuten ist der Schlüssel für die künftige Pflege und Unterhaltung der vorhandenen Mauern. Bei der Restaurierung wird darauf geachtet, dass kleine Öffnungen zwischen den Steinen erhalten bleiben. Damit kann der Lebensraum für die in diesem Bereich zahlreich vorhandenen Eidechsen erhalten bleiben.

Diese Maßnahmen resultieren aus der Inventarisierung von allen historischen Natursteinmauern in Rankweil durch die Universität für Bodenkultur in Wien. Mit dieser Maßnahme wurde der Gesamtbestand an historischen Natursteinmauern in Rankweil erfasst und die Basis für deren Erhalt als wertvolles Kulturgut geschaffen. Die Idee dieser vom Land Vorarlberg initiierten und größtenteils auch bezahlten Aktion war, dass traditionelle Mauerbauweisen, sei es zur Abstützung eines Hanges oder zur Einzäunung eines Grundstückes, als Ausdruck der regionalen Kultur nicht in Vergessenheit geraten. Gerade Rankweil weist zahlreiche als historisch eingestufte Mauerbauwerke in unterschiedlicher Form und unterschiedlichem Zustand auf.

Die Mauersanierungen werden in den nächsten Jahren weitergeführt. Durch die nachhaltige Instandhaltung mit althergebrachten Materialien und Arbeitsweisen können unsere historischen Natursteinmauern als landschaftsprägende Zeugen unserer Geschichte erhalten werden.

Ing. Martin Summer
Bürgermeister

Kontakt

Martin Summer
Bürgermeister
T +43 5522 405 1102
martin.summer@rankweil.at