Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Konsum mit Bedacht

Konsum mit Bedacht

Die Natur verschwendet nichts. Alles ist in einem ausgeklügelten Kreislauf organisiert, jeder Zustand zwischen Entstehen und Vergehen kommt einem anderen Lebewesen zugute oder setzt neue Prozesse in Gang.

Vielleicht sollten wir uns die Natur wieder etwas mehr als Vorbild nehmen. Vor allem was die täglich wachsenden Müllberge betrifft. Obwohl Vorarlberg österreichweit beim Vermeiden von Müll die Nase vorne hat, entfallen auf jede Person im Ländle immer noch rund 300 Kilogramm Müll pro Jahr.

Doch um diese Zahl weiter nach unten zu drücken ist Recycling alleine oft zu kurz gedacht. Oft ist es deutlich besser, Produkte oder Konsumgüter möglichst lange zu verwenden. Deshalb findet am 4. Juni, von 13.00 bis 16.30 Uhr, beim Abfallsammelzentrum Vorderland in Sulz der halbjährliche Re-Use-Tag statt, an welchem funktionstüchtige Elektrogeräte und gut erhaltene Haushaltsgegenstände abgegeben werden können. Mitarbeiter*innen von sozialen Integrationsbetrieben in Vorarlberg übernehmen die Geräte, bereiten sie auf und bringen sie so erneut in den Warenkreislauf.

Der sorgsame Umgang mit dem eigenen Hab und Gut ist auch bei nicht mehr funktionsfähigen Geräten oder kaputten Kleidungsstücken das Gebot der Stunde. Wer an seinem alten Wecker, dem Bügeleisen oder einem besonderen Kleiderstück hängt, kann all diese Gegenstände beim Reparaturcafe jeden ersten Freitag des Monats, von 14.00. bis 16.30 Uhr, in der Köhlerstraße 14 (Werkstätte der Lebenshilfe), gemeinsam mit Expert*innen in Stand setzen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Freude beim Weitergeben und Erneuern.

Mag. Katharina Wöß-Krall
Bürgermeisterin

 

Kontakt

Mag. Katharina Wöß-Krall
Am Marktplatz 1
6830 Rankweil
T +43 5522 405 1102
buergermeisterin@rankweil.at