Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Kino unter freiem Himmel

Kino unter freiem Himmel

Wer hätte gedacht, dass Autokinos im Jahr 2020 ein Revival erleben? Es schien eine ideale Lösung für die Corona-Zeit zu sein: Allerorts stampften Kinobetreiber auf Parkplätzen und sonstigen Flächen improvisierte Autokinos aus dem Boden. Auch in Vorarlberg ist auf dem Messe-Areal in Dornbirn seit Mai ein Autokino in Betrieb. Wie lange dieser Boom anhalten wird, ist offen und hängt wohl vor allem vom weiteren Verlauf der Pandemie ab.

In Rankweil hat das Alte Kino schon vor vielen Jahren ein alternatives Konzept zu den gängigen Kinosälen etabliert. Jedes Jahr wird der Marktplatz für mehrere Wochenenden zum Open Air Kino vor der imposanten Kulisse der Rankweiler Basilika. Dieses Jahr mit einigen ganz besonderen Regelungen, um ein sicheres Kinoerlebnis zu gewährleisten:

Die Abstände zwischen den Stühlen wurden auf einen Meter erhöht – sie sollten bitte nicht verschoben werden. Zudem gibt es mehrere Desinfektionsständer und der Ticketkauf sollte bevorzugt online oder über die Vorverkaufsstellen stattfinden. Zudem sind die Tickets nummeriert, fixen Sitzplätzen zugeordnet und mit Kontaktdaten hinterlegt. Bodenmarkierungen zeigen genau, wie man sich auf dem Marktplatz sicher bewegen kann. Bitte bringen Sie außerdem ausreichend warme Kleidung mit, da es heuer keinen Deckenservice geben wird. Bei Schlechtwetter entfallen die Filme, der Verkaufspreis wird rückerstattet.

Auch heuer hat das Organisationsteam bewusst auf Mainstream-Inhalte verzichtet und wird vorwiegend Filme zeigen, die mitunter nicht in den großen Sälen der Kinoketten zu sehen sind. Zwischen 12. und 28. August ist für jeden Geschmack etwas dabei: Unter anderem das Drama „The Peanut Butter Falcon“, die Dokumentation „Honeyland – Land des Honigs“, die Tragikomödie „The Farewell“, oder der Thriller „Parasite“.

Ein Ticket kostet 8,50 Euro und ist im Vorverkauf bei den Raiffeisenbanken und Sparkassen sowie laendleticket.com erhältlich. Filmstart ist jeweils um etwa 21.00 Uhr nach Einbruch der Dunkelheit, für Verpflegung ist gesorgt. Das gesamte Programm des Rankweiler Sommers ist unter www.rankweil.at abrufbar. Genießen Sie den Sommer und nutzen Sie das breite kulturelle und sportliche Angebot direkt vor Ihrer Haustüre.

Mag. Katharina Wöß-Krall
Bürgermeisterin

Kontakt

Mag. Katharina Wöß-Krall
Am Marktplatz 1
6830 Rankweil
T +43 5522 405 1102
buergermeisterin@rankweil.at