Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Gemeinsam gegen Corona

Gemeinsam gegen Corona

Es ist halb so groß wie ein Staubkorn, mit freiem Auge nicht zu sehen, und dennoch stellt es unser gewohntes Leben derzeit gründlich auf den Kopf. Es zwingt uns zum völligen Rückzug, zur Besinnung auf das absolut Notwendige. Das Coronavirus ist zur neuen Geißel unserer Zivilisation geworden. Wer dachte, dass solche Epidemien nur Schwellen- oder Entwicklungsländer betreffen, wird nun eines Besseren belehrt.

Wir dürfen die Situation nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die Vorbereitungen auf steigende Infektionen laufen bereits im ganzen Land. Viele Berufsgruppen geben derzeit alles, um die notwendige Infrastruktur und die Grundversorgung aufrecht zu erhalten. Diese Menschen tragen momentan eine große Verantwortung und ihnen gebührt unsere ganze Wertschätzung und unser Dank für ihren unermüdlichen Einsatz.

Die meisten von uns halten sich vorbildlich an die Ausgangsbeschränkungen und den sozialen Abstand. Doch leider gibt es immer noch einige Unverbesserliche, welche die Tatsachen nicht wahrhaben wollen. Doch was, wenn ein Familienmitglied oder jemand anderes aufgrund dieses uneinsichtigen Verhaltens mit einem schweren Verlauf erkrankt? Diese Verantwortung möchte wohl niemand auf sich nehmen. Also nochmals: Bitte bleiben Sie zu Hause! Das ist die einzig wirkungsvolle Maßnahme.

Für gefährdete BürgerInnen ab 65 Jahren sowie Personen mit Vorerkrankungen oder Menschen, die sich in Quarantäne befinden, bieten wir ab sofort einen Lieferservice für Lebensmittel und Medikamente an. Die Bestellhotline ist von Mo bis Fr, 8.00 bis 12.00 Uhr, unter T 05522 405 1127 erreichbar. Unter dieser Nummer erhalten Sie außerdem Informationen zur aktuellen Situation in Rankweil.

Zudem ist das Rathaus Rankweil unter T 05522 405, von 8.00 bis 12.00 Uhr, erreichbar. Weitere wichtige Telefonnummern sowie Hilfsangebote finden Sie auf www.rankweil.at.

Das Coronavirus können wir nicht wegzaubern, aber wir können versuchen, damit bestmöglich umzugehen. Die RankweilerInnen haben bereits in vielen Situationen ihren Zusammenhalt und ihre Widerstandskraft bewiesen. Gemeinsam schaffen wir auch das, bleiben Sie gesund.

Mag. Katharina Wöß-Krall
Bürgermeisterin

Kontakt

Mag. Katharina Wöß-Krall
Am Marktplatz 1
6830 Rankweil
T +43 5522 405 1102
buergermeisterin@rankweil.at