Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Funkenzünfte und Vereinsarbeit

Funkenzünfte und Vereinsarbeit

So gut wie jede Gemeinde und Stadt in Vorarlberg hat eine. Und spätestens kommenden Sonntag feiern sie den Höhepunkt im Vereinsjahr. Die Rede ist von Funkenzünften.

In Rankweil haben wir gleich zwei dieser Traditionsvereine – die Funkenzünfte Rankweil und Brederis. Beide investieren viel Arbeit und Zeit in die Bewahrung des alten Brauchtums, welches vermutlich im 19. Jahrhundert in Anlehnung an die Fasnacht entstanden ist. Jede der beiden Funkenzünfte interpretiert den Funken auf ihre Weise:

Beim Fußballplatz in Brederis setzt die Funkenzunft am Samstag, 17. Februar, ab 19.30 Uhr, die sogenannte „Sonne“, eine Kugel mit über einem Meter Durchmesser, pyrotechnisch in Szene. Die „Sonne“ wird vom brennenden Funken entzündet, bevor sie mit einem lauten Knall explodiert. Den Abschluss des Abends bildet ein Feuerwerk. Wer es lieber traditioneller mag, darf sich auf den Rankweiler Funken freuen. Dieser  findet am Sonntag, 18. Februar, traditionell auf dem St. Peter-Bühel statt. Bewirtet wird ab 14.00 Uhr, das Funkenabbrennen startet um etwa 19.00 Uhr. Für die musikalische Umrahmung des Spektakels sorgt die Bürgermusik Rankweil.

Es gibt nur wenige Anlässe im Jahr, die so viele Besucherinnen und Besucher anziehen. Die Rankweiler Funkenzünfte zeigen eindrucksvoll, welche Multiplikator-Funktion Vereine einnehmen und welche Bedeutung ihre Arbeit für das soziale Gefüge einer Gemeinde hat. Ich bin überzeugt, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt immer mehr zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil für den Zuzug von neuen Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen wird.

Daher unterstützt die Marktgemeinde die etwa 120 lokalen Vereine auf mehreren Ebenen: Wir leisten jährlich eine Vereinsförderung von rund 150.000 Euro und bieten Vereinen vergünstigte Tarife für die Miete von Veranstaltungsräumen. Zudem kündigen wir Veranstaltungen kostenlos oder zu einem speziellen Vereinstarif in unseren Gemeindemedien an.

Wer sich für die Mitgliedschaft bei einer Funkenzunft oder einem anderen Verein interessiert, findet sämtliche Kontakte sowie Kurzbeschreibungen unter www.vereine.rankweil.at.

Ing. Martin Summer
Bürgermeister

Kontakt

Martin Summer
Bürgermeister
T +43 5522 405 1102
martin.summer@rankweil.at