Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Filme unter Sternen

Filme unter Sternen

In wenigen Tagen ist es so weit und unser Marktplatz in Rankweil verwandelt sich wieder in ein stimmungsvolles Freiluftkino: Von 11. bis 27. August stehen jeweils am Mittwoch, Donnerstag und Freitag Open-Air-Filmvorführungen unterschiedlichster Genres auf dem Programm.

Zusammengestellt wurde dieses von Mitarbeiter:innen der Kulturabteilung der Marktgemeinde Rankweil in bewährter Zusammenarbeit mit dem Alten Kino. Allen Verantwortlichen möchte ich an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für ihren engagierten Einsatz übermitteln. Trotz den herausfordernden Planungsarbeiten in Zeiten von Corona ist es ihnen gelungen, auch heuer ein tolles Festival für Filmfans auf die Beine zu stellen.

 

Freuen dürfen wir uns nun auf Abenteuerliches, Sportliches, Dramatisches, Komödiantisches und Neues aus der Filmwelt sowie auf spannende Reisen in ferne Länder und vergangene Zeiten – dargeboten auf einer 100 Quadratmeter großen Leinwand und in bester Tonqualität. Auf dem Spielplan stehen beispielsweise das Sozialdrama „Nomadland“ (11. August), das Western-Drama „Neues aus der Welt“ (19. August) oder die oscarprämierte Drama-Komödie „Der Rausch“ (20. August) – mit „Die Stimme des Regenwaldes“ (12. August) ist auch eine Filmbiografie mit dabei, ebenso wie Outdoor-Sportfilme bei der „European Outdoor Film Tour“ (19. August). Filmstart (nur bei trockener Witterung) ist jeweils bei Einbruch der Dunkelheit gegen 21.00 Uhr, für Verpflegung ist gesorgt. Wir empfehlen, warme Kleidung und Decken mitzunehmen. Weitere Details zum Programm und zum Ticketverkauf finden Sie unter www.rankweil.at/sommer sowie unter www.alteskino.at.

Ich darf Ihnen nun viel Spaß beim Kino-Erlebnis unter freiem Himmel wünschen. Lassen Sie sich zum Nachdenken, Staunen und Lachen animieren und genießen Sie die Kombination aus Kultur, Unterhaltung und Geselligkeit in vollen Zügen, beachten Sie dabei aber bitte die Einhaltung der aktuellen 3G-Regeln.

 

Unvergessliche Filmabende wünscht Ihnen

 

Mag. Andreas Prenn

Vizebürgermeister