Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Fairtrade Kaffee-Challenge

Fairtrade Kaffee-Challenge

Kaffee ist das wichtigste Exportgut nach Erdöl. Der Pro-Kopf-Verbrauch von Kaffee in Österreich liegt bei fast acht Kilogramm pro Jahr, österreichweit bei insgesamt 3.660 Tonnen. Trotz der hohen Nachfrage sind viele Kleinbauern der Marktmacht lokaler Händler schutzlos ausgeliefert.

Der Kauf und Konsum von Fairtrade-Kaffee hilft, dieses System aufzubrechen. Durch Fairtrade erhalten die Kleinbauernkooperativen einen stabilen Mindestpreis und eine Fairtrade-Prämie, die dazu dient, Gemeinschaftsprojekte zu finanzieren.

Um die Situation der Kleinbauern zu verbessern, findet von 1. bis 31. Oktober österreichweit eine Fairtrade Kaffee-Challenge statt. Das Ziel: 30 Millionen getrunkene Tassen Fairtrade-Kaffee. Jeder kann mitmachen – jede Tasse zählt. Die Fairtrade Kaffee-Challenge soll Kaffeebäuerinnen und -bauern dabei unterstützen, ihre wirtschaftliche und soziale Situation durch fairen Handel aus eigener Kraft nachhaltig zu verbessern.

Rankweil hat sich als erste Fairtrade-Gemeinde Vorarlbergs verpflichtet, Produkte möglichst von Fairtrade-Produzenten zu beziehen, sofern diese aufgrund klimatischer Verhältnisse nicht in der Region angebaut werden können. Zudem wurde ein Online-Einkaufsführer erstellt und es finden laufend bewusstseinsbildende Maßnahmen statt.

Bei vielen Veranstaltungen wie beispielsweise dem Pfarrfest und der jährlichen Wallfahrt am 1. Mai werden Fairtrade Säfte, Kaffee und andere Produkte angeboten. Zudem gibt es im Vinomnasaal eine Auswahl an Fairtrade-Getränken und auch der Weltladen an der Ringstraße hat eine große Zahl an fair gehandelten Produkten im Sortiment. Auch in Schulen finden regelmäßig Aktionen und Projekte zu diesem Thema statt. Erst vor kurzem haben Rankweiler Schülerinnen ihre Diplomarbeit „Fairtrade – eine Chance für Süd und Nord“ im Rahmen einer Ausstellung öffentlich präsentiert.

Kommen Sie mit Ihrer Kaffeetasse bis 31. Oktober zum Weltladen oder zur Breandarei an der Ringstraße 15 und genießen Sie kostenlos einen Fairtrade-Kaffee. Damit unterstützen Sie die österreichische Kaffee-Challenge und stärken diese wertvolle Initiative.

Ing. Martin Summer
Bürgermeister

 

 

Kontakt

Martin Summer
Bürgermeister
T +43 5522 405 1102
martin.summer@rankweil.at