Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / Die Zukunft Rankweils

Die Zukunft Rankweils

Viele Jahrhunderte lang war in Ortskernen alles für das tägliche Leben vorhanden: Gasthöfe, Geschäfte, Schulen, Ärzte, Apotheken und Postämter. Das Zusammentreffen mit anderen Menschen im öffentlichen Raum war selbstverständlich. Heute droht diese eng verzahnte Struktur vielerorts aufzubrechen. Rankweil ist da keine Ausnahme – auch wir müssen uns mit veränderten Rahmenbedingungen auseinandersetzen.

Doch langsam gewachsene Ortskerne lassen sich nicht von heute auf morgen verändern. An der Ringstraße beispielsweise arbeiten wir seit mehreren Jahren intensiv daran, Grundstücke abzulösen, um mit dem Umbau beginnen zu können. Und auch die Schließung von Unternehmen aus Handel und Gastronomie stellt uns immer wieder vor Herausforderungen hinsichtlich der Nachnutzung.

Dennoch bin ich zuversichtlich, dass Rankweil sich auch weiterhin positiv entwickeln wird. Erst kürzlich ist es uns gelungen, Sutterlüty als wichtigen Nahversorger in Bahnhofsnähe zu halten. Wir haben strategisch wichtige Gebäude an der Ringstraße für die Errichtung des Quartiers Schleife gekauft und die Häusle-Villa erworben, welche künftig öffentlich genutzt werden soll.

Der strukturelle Wandel lässt sich nicht aufhalten. Aber mit kreativen Ideen lässt er sich in eine neue – für Rankweil positive – Richtung lenken. Jüngstes Beispiel für eine sinnvolle Zwischennutzung ist der Verein vogelfreiRAUM, welcher seit wenigen Wochen im leerstehenden Vogelsberger-Geschäftslokal an der Ringstraße 17 ein breites kulturelles Programm anbietet. Wer sich unverbindlich informieren möchte, hat dazu bei der Eröffnung am Samstag, 11. Jänner, um 11.00 Uhr, Gelegenheit dazu. Mehr Infos gibt es auf Facebook unter www.facebook.com/rankweil17.

Bitte vergessen Sie nicht: Ein Ort lebt stets durch die Bewohnerinnen und Bewohner. Nutzen Sie daher das breite wirtschaftliche und kulturelle Angebot unserer Gemeinde. Sie werden sehen: Es ist oft gar nicht notwendig weit zu fahren. Das meiste lässt sich gut in Rankweil erledigen, kaufen oder konsumieren.

Mag. Katharina Wöß-Krall
Bürgermeisterin

Kontakt

Mag. Katharina Wöß-Krall
Am Marktplatz 1
6830 Rankweil
T +43 5522 405 1102
buergermeisterin@rankweil.at