Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / ASZ Grundsteinlegungsfeier

ASZ Grundsteinlegungsfeier

Das Altstoffsammelzentrum (ASZ) Vorderland mit Standort in Sulz nimmt immer mehr an Form und Höhe an. Aus diesem Anlass wird es am Donnerstag, 06. Juni, ab 16.00 Uhr, eine Grundsteinlegungsfeier mit einem Festakt samt Versenkung einer Zeitkapsel geben. Auch für das leibliche Wohl mit regionalen Produkten ist gesorgt. Dazu möchte ich Sie nicht nur als Bürgermeisterin, sondern auch als designierte Obfrau des Gemeindeverbandes ASZ Vorderland, ganz herzlich einladen.

Im Zuge von Baustellenführungen können Sie sich selbst ein Bild über den Baufortschritt machen und sich erstmalig orientieren, wo Sie in Zukunft Ihre Wert- und Problemstoffe abgeben können. Bitte melden Sie sich bei Interesse bis 31. Mai an; unter der E-Mail-Adresse: christoph.kirchengast@vorderland.com oder telefonisch unter: 0676 8349 1450.


Seit vergangenen Herbst befindet sich das ASZ Vorderland im Sulner Industriegebiet (Industriestraße 1) in Bau. Es entsteht eine hochmoderne Serviceeinrichtung für rund 30.000 EinwohnerInnen der elf beteiligten Gemeinden Fraxern, Klaus, Laterns, Meiningen, Rankweil, Röthis, Sulz, Übersaxen, Viktorsberg, Weiler und Zwischenwasser.
In Zukunft können Sie im ASZ Vorderland rund 40 unterschiedliche Wert- und Problemstoffe zu kundenfreundlichen Öffnungszeiten (ca. 30 Std./Woche) abgeben. Die fachgerechte Trennung der verschiedenen Abfallsorten ermöglicht eine weitestgehend sortenreine Entsorgung bzw. Verwertung. Wertstoffe können einer sinnvollen Weiterverarbeitung bzw. Wiederverwendung zugeführt werden. Dadurch werden Altstoffe wieder zu Rohstoffen und die Region leistet somit einen weiteren Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit begrenzten Ressourcen.

Der Betrieb wird voraussichtlich in Kooperation mit der Stadt Feldkirch und dem dortigen ASZ in Gisingen erfolgen. Damit wird eine in dieser Größenordnung neuartige Form und Qualität der interkommunalen Zusammenarbeit in der Region Vorderland-Feldkirch umgesetzt. Mit Ende 2019 soll die Anlage fertiggestellt und im ersten Quartal 2020 eröffnet werden.

Kontakt

Mag. Katharina Wöß-Krall
Am Marktplatz 1
6830 Rankweil
T +43 5522 405 1102
buergermeisterin@rankweil.at