Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Thema der Woche / 10 Jahre Frühstückskorb

10 Jahre Frühstückskorb

Wenn Familienmitglieder pflegebedürftig werden, ist das oft eine große Belastung für die Betroffenen und deren Angehörige. Die bevorzugteste Lebensform für pflegebedürftige Menschen ist ihre gewohnte Umgebung – meist das eigene Zuhause. Um dies möglich zu machen benötigt es, neben den professionell organisierten Angeboten, auch Freiwillige, die sich in der Betreuung pflegebedürftiger Menschen engagieren.

Personen und Angehörige, die unentgeltlich pflegebedürftige Menschen betreuen, leisten unschätzbare Dienste für unsere Gesellschaft. Nach dem Motto „Sie pflegen – wir verwöhnen“ organisieren deshalb die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Mobile Dienste Rankweil, Übersaxen und Meiningen einmal im Jahr ein „Frühstück für pflegende Angehörige“. Heuer findet dieses bereits zum zehnten Mal statt und 120 Personen und Familien werden am kommenden Sonntag von zahlreichen HelferInnen mit einem Frühstückskorb beliefert.
Aber auch über das ganze Jahr hinweg engagieren sich die Mitglieder der ARGE Mobile Dienste mit ihren Angeboten wie dem Case- und Care Management, Urlaubspflegebetten, „SeniorInnen helfen SeniorInnen“, Hauskrankenpflege, Tagesbetreuung oder der Rufhilfe. Auch Vorträge und Veranstaltungen für die Entlastung und Unterstützung bei Betreuung und Pflege werden angeboten.
Mein besonderer Dank gilt allen Beteiligten – ob HelferInnen, pflegende Angehörige oder den sozialen Dienststellen – die mithelfen, dass Menschlichkeit und Nächstenliebe nicht in Vergessenheit geraten. Sie alle leisten hervorragende Arbeit.

 

 

Kontakt

Mag. Katharina Wöß-Krall
Am Marktplatz 1
6830 Rankweil
T +43 5522 405 1102
buergermeisterin@rankweil.at