Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Soziales / Soziales & Gesundheit / Soziales Aktuell / Demenz-Beratungsgespräche

Demenz-Beratungsgespräche

Für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen bieten die Gemeinden der Aktion Demenz kostenlose, persönliche Beratungsgespräche an.

Experten unterstützt betroffene Menschen dort, wo es notwendig ist.

Demenzerkrankungen bedeuten große Veränderungen für die betroffenen Personen, aber auch für Verwandte und Betreuungspersonen. Der Alltag und das Zusammenleben funktionieren nicht mehr wie früher. Manchmal vollziehen sich Veränderungen in kleinen, manchmal auch in großen Schritten. Um diese Veränderungen und ihre Auswirkungen auf den Alltag zu verstehen und darauf richtig zu reagieren, ist es wichtig Informationen über das Krankheitsbild zu haben. Jede Demenzerkrankung verläuft ein wenig anders, somit gestalten sich auch die Schwerpunkte der Beratung sehr vielfältig und werden den individuellen Bedürfnissen entsprechend angepasst.

Das kostenlose Angebot richtet sich an Menschen mit Verdacht auf Demenz oder einer bereits bestehenden Demenz-Diagnose sowie deren Angehörige mit Wohnsitz in Vorarlberg. Für Rankweilerinnen und Rankweiler finden die Beratungen in den Räumlichkeiten der Marktgemeinde Rankweil statt, auf Wunsch auch telefonisch. „In der Begleitung von Menschen mit Demenz leisten Angehörige Großartiges. Mit DGKP Norbert Schnetzer, Dr. Albert Lingg und Mag. Ruth Wucher haben wir ein gutes Expertenteam an unserer Seite, welches es versteht die Krankheit ganzheitlich zu betrachten um die Menschen dort zu unterstützen, wo es notwendig ist“, freut sich Elke Moosbrugger, Koordinatorin der Aktion Demenz Rankweil.

Bei Interesse melden Sie sich bei Elke Moosbrugger unter 05522 405 1127 oder elke.moosbrugger@rankweil.at.