Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Kultur / Gemeindearchiv / Geschichte Rankweils / Zeitzeugen - Geschichte, die das Leben schreibt

Zeitzeugen - Geschichte, die das Leben schreibt

Das Rankweiler Gemeindearchiv hat vor etwa zwei Jahren begonnen, im Rahmen eines „Oral-History“-Projekts Interviews mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen durchzuführen. „Oral History“, „mündliche Geschichte“, bezeichnet die Aufzeichnung und Auswertung von mündlichen Mitteilungen über die Vergangenheit. So entsteht Geschichte nah bei den Menschen, die uns ihre persönlichen Erfahrungen und Sichtweisen vermitteln.
Hilde Schennach, 90 Jahre

Hilde Schennach, 90 Jahre

Hilde Schennach, früher Hilda Maria Rothmund, wurde am 17. September 1927 in Rankweil geboren. Im Zeitzeugengespräch mit Gemeindearchivar Norbert Schnetzer und Historikerin Margarete Zink erzählt Hilde ihre Lebensgeschichte.

Kultur

mehr ...

Egon Summer, 86 Jahre

Egon Summer, 86 Jahre

Beim Zeitzeugengespräch mit Margarete Zink und Gemeindearchivar Norbert Schnetzer erinnerte sich Egon Summer an seine arbeitsame und erfinderische Kindheit in den 1930er und 40er Jahren des vorigen Jahrhunderts in Rankweil.

mehr ...

Walfried Morscher, 95 Jahre

Walfried Morscher, 95 Jahre

Der Zeitzeuge Walfried Morscher stand im März 2017 dem Gemeindearchiv Rankweil für ein Gespräch zur Verfügung. Der frühere Sonderschullehrer, reiselustige Kaktussammler und langjährige Wegwart des Alpenvereins Rankweil wünscht sich, 105 Jahre alt zu werden.

mehr ...

Karl Breuss, 91 Jahre alt

Karl Breuss, 91 Jahre alt

Das Zeitzeugengespräch mit Karl Breuss fand 2017 statt – ein mehrfaches Jubiläumsjahr für die Familie Breuss: Sie feierten sowohl seinen 90er und den 80er von Gattin Ilse als auch ihre Diamantene Hochzeit. Zudem hatte Karl Breuss 1957 seine Stelle als Standesbeamter im Gemeindedienst angetreten, die er 30 Jahre lang bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1987 ausfüllte.

mehr ...

Herta Keßler, 85 Jahre

Herta Keßler, 85 Jahre

Herta Keßler verbrachte beinahe ihr gesamtes Leben im Haus Nummer 18 an der Bahnhofstraße in Rankweil. Dort erlebte sie den Zweiten Weltkrieg, dort spielte sie in Kindertagen mit Herbert Keßler, dem späteren Landeshauptmann und Bürgermeister von Rankweil. Auch heute noch wohnt sie in diesem Gebäude – von ihrer ungebrochenen Lebensfreude zeugen täglich leise Klavierklänge, die aus den Fenstern auf die Straße dringen.

mehr ...

Helmut Wetzel, 78 Jahre

Helmut Wetzel, 78 Jahre

Der “Sternawirt” Helmut Wetzel ist bekannt als ein Mensch mit festen Gewohnheiten und Prinzipien. Geboren wurde er am 1. August 1940 in eine ursprünglich schwäbische Wirts- und Bierbrauerfamilie. Vermutlich schon Ende 17. Jahrhundert zogen seine Vorväter als Bierbrauer auf Wanderschaft durch die Lande.

mehr ...