Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Gymnaestrada / Slider / Danke, Malawi!

Danke, Malawi!

Zum ersten Mal bei der Gymnaestrada in Vorarlberg mit dabei war heuer eine kleine Gruppe aus Malawi – ein Binnenstaat in Südostafrika mit subtropischem Klima.

Die elf Mädchen besuchen die Nkhamenya Girls Secondary School und wurden von zwei Lehrern, Schulleiterin Schwester Theresa und einer weiteren Ordensschwester des katholischen Internats nach Vorarlberg begleitet. Untergebracht waren sie in der HLW Rankweil , die – auf Initiative des Lehrers Markus Fröhlich – die Nkhamenya Girls Secondary School im Rahmen einer Schulpatenschaft unterstützt.Während ihres Aufenthalts werden sie von zwei HLW-Absolventinnen betreut.

Auch Gymnaestrada-Geschäftsführer Erwin Reis und seine Frau Andrea engagieren sich in Malawi. Armut ist dort weit verbreitet: Die Mehrheit der Bevölkerung lebt von weniger als einem US-Dollar (90 Cent) pro Tag. Malawi hat rund 19 Millionen Einwohner, die Hauptstadt ist Lilongwe.

Link:

Das warme Herz Afrikas zu Gast in Ranweil