Benutzerspezifische Werkzeuge

Egelsee

Ein altes Biotop in einer kleinen Talmulde direkt unterhalb der Hochgastra. Wie der Name „Egel“ schon sagt, gab es in diesem Sumpf zahlreiche Egel. Vor rund 40 bis 50 Jahren wurde die versumpfte Moormulde ausgebaggert, sodass ein kleiner Waldsee entstand, der als Fischteich verwendet wurde.

Wegbeschreibung
Ausgehend von der Bushaltestelle "Rankweil Letze" (Buslinie 67), Weg ab Gasthaus Sternen der Nafla entlang bis zum Alten Steinbruch – vor dem Biomasseheizwerk – Letze Kapelle – Nudlabühel – Russenweg – Kriasibühel (530 Höhenmeter) in Richtung Hinterer Gastraweg – Möckles Kreuz – nach 20 Metern links zum Egelseeweg – direkt nordwärts bis zum Egelsee. Dieser Weg bietet einen schönen Ausblick auf die Basilika.

Rückweg
Am Weiher vorbei weiter nordwärts zur Übersaxner Straße Richtung Gewerbepark Rankweil

Rückweg-Alternative: retour südlich Egelseeweg und nach ca. 200 Metern rechts zum Aussichtspunkt – Sportplatz Gastra, Parkplatz (Bushaltestelle: Konkordiaplatz, Buslinien 60, 55, 66)

Gehzeit: 1 bis 1,5 Stunden


Download
Lageplan Egelsee