Benutzerspezifische Werkzeuge

St.-Josefs-Kirche

Die St.Josefs-Kirche wurde unter Pfarrer Anton Andergassen in den 60er Jahre nach den Plänen des

Architekten Sepp Blenk aus Dornbirn errichtet und 1968 von Bischof Bruno Wechner eingeweiht. Ganz im Sinne eines neuen Kirchenverständnisses wurde die Kirche als „Zelt Gottes unter den Menschen“ erbaut. Zentral sind der Altar als „Tisch des Brotes“ und das Ambo als „Tisch des Wortes“ sowie der Tabernakel.

Standort: Hadeldorfstraße