Skispaß im Vorderland

Die Skilifte in Furx-Zwischenwasser sowie in Übersaxen sind in den Weihnachtsferien in Betrieb. Auch heuer gibt es wieder einen kostenlosen Bustransfer von den Vorderlandgemeinden zu den Skiliften in Furx. Der Sonnenbus verkehrt von 26. Dezember bis 9. Jänner ab Klaus über Weiler, Röthis, Sulz, Muntlix, Rankweil und Batschuns nach Furx und retour. Einen detaillierten Fahrplan finden Sie unter www.zwischenwasser.at/freizeit/schilift-furx.

Familienfreundliches Angebot
Das Skigebiet Furx eignet sich aufgrund seiner Überschaubarkeit ideal für Familien. Neben dem Zwergberg, der ideal für Skianfänger ist, gibt es einen Schlepplift mit Abfahrten für Fortgeschrittene.  Betrieben wird das Skigebiet von der Gemeinde Zwischenwasser gemeinsam mit den Nachbargemeinden Sulz, Röthis und Rankweil. Sie sind um ein familienfreundliches Angebot bemüht. So werden etwa in den Weihnachts- und Semesterferien kostengünstige Skikurse angeboten – der Sonnenbus ist ein weiterer Beitrag für ein leistbares Skivergnügen.

Ergänzend dazu betreibt die Gemeinde Übersaxen mit den Liften Gröllerkopf ein weiteres kleines Skigebiet im Vorderland. Für beide Liftanlagen – Furx und Übersaxen – beträgt der Preis für eine Erwachsenen-Tageskarte höchstens 20 Euro. Zudem sind die Skigebiete in Furx und Übersaxen mit dem Drei-Tälerpass, der Familie-Erlebniskarte Vorderland und der Ländle Card gekoppelt.

 Öffnungszeiten Skilifte Furx:

Öffnungszeiten Gröllerkopf Übersaxen

  • Derzeit geschlossen
  • Rätikon-Loipe ist gespurt und fahrbar.