Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Bürgerservice / Service / Umwelt & Natur / Umwelt aktuell / "Rankweil blüht": Gärten gesucht

"Rankweil blüht": Gärten gesucht

Am Dienstag, 19. März, fand im Vinomnasaal, kleiner Saal, die Info-Veranstaltung „Rankweil blüht“ als Start der Reihe natuRankweil statt. Gemeinderat Alexander Schwaszta und Obmann des Obst- und Gartenbauvereins Karl Heinz Fritsche begrüßten rund 50 Garteninteressierte.

Mit der Aktion „Rankweil blüht" als Nachfolge vom Rankweiler „Blumenoskar“, geht der Obst- und Gartenbauverein Rankweil in Kooperation mit der Marktgemeinde Rankweil neue Wege. Nach wie vor können die unterschiedlichsten Gärten gemeldet werden, die dann in den Sommermonaten besichtigt werden.

"Im Einklang mit der Natur"

Im Spätherbst gibt es dann wieder eine Danke-Veranstaltung. Als Zusatz werden  die naturnahen Gärten, wenn gewünscht, für die „Natur im Garten“-Zertifizierung weiterempfohlen. "Bei der Zertifizierung geht es darum, im Garten im Einklang mit der Natur zu arbeiten", sagen Roland und Angelika Mangold vom Verein Faktor Natur. Die Kernkriterien sind der Verzicht auf Pestizide, chemisch-synthetische Dünger sowie der Verzicht auf Torf. Weitere Infos sowie dazu passende Broschüren erhalten Sie beim Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil.

Unter allen Anwesenden des Info-Abends wurden Naturgarten-Beratungen verlost. Die glücklichen Gewinner sind: Heidi Dobler, Peter Dietrich und Rosa Metzler. 

 

Alle natuRankweil-Veranstaltungen finden Sie auf einen Klick unter www.rankweil.at/naturankweil