Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Bürgerservice / Service / Verkehr & Mobilität / Straßensperren / Verkehrsbeschränkungen Glöckler

Verkehrsbeschränkungen Glöckler

VERORDNUNG

 

über Verkehrsbeschränkungen auf öffentlichen Verkehrsflächen

in Anwendung der Bestimmungen des § 94c Abs. 1 StVO 1960 i. V. m. der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl. Nr. 30/1995,

Gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 wird verordnet:

§ 1
Auf der öffentlichen Verkehrsfläche „Glöckler“ (GST-NR 7569/6608) wird von der Kreuzung mit der L52 bis zur Kreuzung mit dem St.-Anna-Weg ein Fahrverbot für alle Kraftfahrzeuge gemäß § 52 lit. a. Ziff. 6 c StVO 1960 erlassen.

Ausnahmen: Anrainerverkehr und landwirtschaftliche Fahrzeuge

§ 2
Das Fahren mit Fahrzeugen, deren tatsächliches Gesamtgewicht 3,5 Tonnen überschreitet, ist auf der öffentlichen Verkehrsfläche „Glöckler“ über die Ehbachbrücke (GST-NR 7411) gemäß § 52 lit. a. Ziff. 9 c StVO 1960 verboten.

§ 3
Diese Verordnung ist durch die entsprechenden Verkehrszeichen kundzumachen und tritt mit deren Anbringung und Aufstellung gem. § 44 Abs. 1 StVO 1960 in Kraft. Die Verordnung vom 07.12.2012, Zl. V-1200338-ll, tritt mit Ablauf des Tages der Kundmachung dieser Verordnung außer Kraft.

Ing. Martin Summer

Bürgermeister