Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Bürgerservice / Service / Verkehr & Mobilität / Caruso Carsharing

Caruso Carsharing

Am Bahnhof Rankweil steht ein Caruso-Mietauto von der Caruso Carsharing Genossenschaft zur Verfügung. Die Registrierung dafür ist beim Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil oder online möglich.

Caruso-Mietautos sind eine Alternative für Menschen, die wenig fahren, Zweitautonutzer oder Personen, welche die öffentlichen Verkehrsmittel mit der Nutzung eines Autos verknüpfen möchten. Wer sich für Caruso registriert hat, kann auch die Fahrzeuge an anderen Standorten in Vorarlberg nutzen. Nach erfolgreicher Freischaltung kann man sich online anmelden, das gewünschte E-Fahrzeug buchen und anschließend das Auto mit der Kundenkarte oder per Smartphone öffnen und losfahren. Die Registrierung für Caruso Carsharing ist im Bürgerservice im Rathaus in Rankweil möglich. VVV-Jahreskartenbesitzer werden gebeten, sich an den Mobilpunkt Feldkirch zu wenden. 

Die Kosten für die Autonutzung sind überschaubar: Mitglieder des Caruso-Pools fahren um 2 Euro pro Stunde und 0,30 Euro pro Kilometer. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 10 Euro pro Monat, für Jahreskartenbesitzer des VVV sind es 5 Euro. Treibstoffkosten, Versicherungskosten, Werkstattkosten und sonstige Kosten sind in den Tarifen bereits inkludiert.

Mobilität der Zukunft
„Dieser Service ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zur Mobilitätsdrehscheibe Bahnhof Rankweil“, freut sich Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall. „Die Mobilität der Zukunft wird auf einem guten Zusammenspiel verschiedener Verkehrsmitteln basieren. Also beispielsweise mit dem Fahrrad zum Bahnhof, weiter mit dem Zug und die Fortbewegung am Zielort erfolgt dann mit Bus oder Mietauto“, ist Wöß-Krall überzeugt. Für ausreichend Fahrradabstellplätze  sowie Moped- und Autoparkplätze am Bahnhof Rankweil wurde bereits im Zuge des vor kurzem fertiggestellten Bahnhofsumbaus gesorgt. Fahrradboxen sind ab Frühjahr 2020 geplant.

Dieses Projekt wurde aus Mitteln des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) gefördert und im Rahmen des Programms – E-Mobilität für alle: Urbane Elektromobilität – durch die Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SCHIG mbH) abgewickelt.

Mehr dazu unter www.carusocarsharing.com.