Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Bürgerservice / Service / Energie / Energiespartipps / Energie­spartipp Februar 2020

Energie­spartipp Februar 2020

Strom sparen am Computer – Bildschirme sind im Schnitt für die Hälfte des Energieverbrauchs eines Computers verantwortlich.

Auch bei der täglichen Arbeit am Computer kann man wertvolle Energie sparen:

Bildschirm:
Da rund die Hälfte der Energie von Bildschirmen benötigt wird, sollten Sie diesen beispielsweise bei langen Rechenoperationen abschalten.

Taktfrequenz:
Bei den meisten Computern kann man auch die Taktfrequenz reduzieren, wenn nicht gerade die volle Rechnerleistung benötigt wird, was zusätzlich Strom spart.

Standby vermeiden:
Natürlich ist das rasche Hochfahren im Standbybetrieb angenehm. Allerdings wird so ständig etwas Strom benötigt. Wer den Rechner nicht mehrmals am Tag benötigt, sollte ihn also nach Arbeitsschluss komplett herunterfahren und abschalten.

Da jedoch auch dies nicht immer eine Garantie für absolute Stromfreiheit bedeutet (Akku laden) sollten Steckdosen mit separatem Netzschalter verwendet werden. Bei Netzwerken bietet sich die Einrichtung einer Zeitschaltuhr an.