Energiespartipp Januar 2022

Überlegt heizen - Sobald die Temperaturen draußen sinken, steigt der Wunsch nach einem wohlig warmen Zuhause. Das Einschalten der Heizung bedeutet allerdings einen Anstieg der Heizkosten. Überlegen Sie sich also, welche Zimmer Sie wirklich heizen möchten – denn je weniger Sie heizen, desto mehr Energie können Sie einsparen.

Heizen Sie Gästezimmer, Waschküche usw. nur bei Bedarf. Fliesen, Stein- oder Holzböden fühlen sich kalt an und wärmen sich nicht sehr schnell auf. Durch das Auflegen von Teppichen wird das Kälteempfinden gemindert und Sie sparen Heizkosten und Energie.