Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Wohnen im Alter: Rankweil lädt zum Gespräch

Wohnen im Alter: Rankweil lädt zum Gespräch

Wie man im Alter wohnt, hat nachhaltig Einfluss auf die Lebensqualität. Haus und Garten können ohne Hilfe zur Belastung werden, auch Alterseinsamkeit ist ein großes Thema. Mit welchen Wohn- und Betreuungsformen dem entgegengewirkt werden kann, ist Teil eines groß angelegten Entwicklungsprozesses in Rankweil. Die Marktgemeinde lädt deshalb Interessierte am Mittwoch, 15. Mai, um 19.00 Uhr zum Gespräch in den Vinomnasaal ein.

Die Bevölkerung wird zunehmend älter, gleichzeitig ist bei SeniorInnen ein Wandel der Wohn- und Betreuungsbedürfnisse spürbar: Verschiedene Formen von betreutem oder ambulant betreutem Wohnen sind im Vormarsch. Um den Rankweiler SeniorInnen auch künftig ein hohes Maß an Lebensqualität bieten zu können, setzen sich die Gemeinde Rankweil und der Seniorenbeirat intensiv mit dem Thema „Wohnen im Alter“ auseinander.

Wie möchten Sie im Alter wohnen?
Die Bedürfnisse und Wünsche der Bevölkerung sollen maßgeblich in weitere Planungsschritte miteinfließen. Deshalb lädt die Obfrau des Ausschusses für Gesellschaft und Soziales, Bürgermeisterin Mag. Katharina Wöß-Krall, am 15. Mai 2019 um 19.00 Uhr alle Interessierten zum Gespräch in den Vinomnasaal ein.

Wie möchten Sie im Alter in Rankweil wohnen? Welche Unterstützung erwarten Sie sich von der Gemeinde? Was gehört für Sie bei einem betreuten Wohnen unbedingt dazu? Diese und weitere Themen sollen besprochen werden. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stelle für Gemeinwesenarbeit, dem Krankenpflegeverein, dem Mobilen Hilfsdienst und dem Haus Klosterreben statt.

Factbox
• 12.367 Menschen leben in Rankweil (davon 513 mit Nebenwohnsitz)
• 2.976 (24 %) sind über 60 Jahre alt
• 561 (4,5 %) sind über 80 Jahre alt
• Im Jahr 2030 werden 6,7 % der Bevölkerung über 80 Jahre alt sein.
• Im Jahr 2050 werden 11,8 % der Bevölkerung über 80 Jahre alt sein.
• In Rankweil gibt es drei barrierefreie Seniorenwohnungen und zwölf Zimmer in der Seniorenwohngemeinschaft Rebengasse. Das Angebot soll ausgebaut werden.

 

Kontakt

Wirtschaft & Kommunikation
Marktgemeinde Rankweil
T +43 5522 405 1550
wirtschaft.kommunikation@rankweil.at