Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Wissenswertes zum Grünen Pass und zur Handysignatur

Wissenswertes zum Grünen Pass und zur Handysignatur

Der Grüne Pass soll Zutrittserleichterungen für Getestete, Geimpfte und Genesene bringen. Eine Handysignatur ist vorerst nicht nötig, erleichtert aber in weiterer Folge den digitalen Nachweis des persönlichen Corona-Status.

Reisen, Essengehen oder das Fitnessstudio besuchen: Der Grüne Pass soll all dies wieder ermöglichen und gleichzeitig auch eine unkontrollierte Verbreitung von Covid-19 verhindern. In der ersten Phase reichen Arztbestätigungen, Impfpässe und offiziell bestätigte Testergebnisse als Nachweise. Zudem können sich Geimpfte in den Apotheken einen Nachweis ihrer Immunisierung aus dem Elektronischen Impfpass ausdrucken lassen. 

In einer zweiten Phase soll es Zertifikate in analoger oder in digitaler Form geben. Die digitalen Nachweise können frühestens ab 6. Juni mittels Handysignatur unter gesundheit.gv.at heruntergeladen werden. Beantragen können Sie die Handysignatur bequem von zu Hause aus über FinanzOnline –  weitere Infos dazu unter www.handy-signatur.at.

Terminvereinbarung erforderlich
Auch über die Gemeinde kann eine Handysignatur beantragt werden. Aufgrund der aktuell großen Nachfrage gibt es im Rathaus eigene Termine für diesen Zweck. Diese stehen an folgenden Tagen im Zeitraum zwischen 16-19 Uhr zur Verfügung. Terminvereinbarung unter T +43 5522 405 1120 erforderlich!

  • Dienstag, 25. Mai, 16-19 Uhr
  • Donnerstag, 27. Mai, 16-19 Uhr
  • Dienstag, 1. Juni, 16-19 Uhr
  • Dienstag, 8. Juni, 16-19 Uhr
  • Donnerstag, 10. Juni, 16-19 Uhr

Weitere Infos zur Einführung des Grünen Passes und der Handysignatur finden Sie hier.