Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Ein Spaziergang zum Kennenlernen

Ein Spaziergang zum Kennenlernen

Rund 20 Personen kamen am Freitag, 15. September, zum ersten Termin von „Gemeinsam unterwegs“ – einem Willkommensspaziergang, welcher Neu-Angekommenen helfen soll sich besser in der neuen Umgebung zurecht zu finden.

Treffpunkt war um 14.15 Uhr vor dem Rathaus Rankweil. Gemeinsam ging es über den Marktplatz zur St. Peter-Kirche, weiter zum  Gasthaus Sternen, dem Schlosser- und dem Fuchshus, hinauf zur Basilika und über den Fußballplatz Gastra zur Bäckerei Mangold, wo eine Teilnehmerin alle auf  Kaffee und Kuchen eingeladen hatte.

Zeichen der Willkommenskultur
Durch die gemeinsam verbrachte Zeit, heißen die Begleitpersonen diejenigen willkommen, die unter Umständen auf unbestimmte Zeit in Rankweil leben – und zwar auf eine sehr persönliche Art. Die teilnehmenden Rankweilerinnen und Rankweiler begleiten Flüchtlinge sowie Migrantinnen und Migranten, um diese mit der neuen Umgebung vertraut zu machen. Das schließt praktische Fragen des Alltags genauso mit ein, wie das Kennenlernen der Umgangssprache oder Informationen zum guten Zusammenleben.

Wer das nächste Mal dabei sein möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die nächsten Termine sind jeweils am Freitag, 29. September, 18. Oktober und 10. November. Der Spaziergang dauert jeweils bis ca. 16.30 Uhr. Weitere Informationen unter T 05522 405 1102.

Entstanden ist die Idee von „Gemeinsam unterwegs“ beim Ehrenamts-Hock im Juni 2017 aus der Gruppe „Flucht und Asyl in Rankweil – Wir helfen“.

Kontakt

Karin Böhler
Marketing & Kommunikation
+43 5522 405 1104
karin.boehler@rankweil.at