Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Siebtes Unternehmen im Römergrund

Siebtes Unternehmen im Römergrund

Die zur deutschen Roemheld-Gruppe gehörende Stark Spannsysteme GmbH hat vergangenes Wochenende ihren Umzug von Götzis in die Impulszone Römergrund mit einem Tag der offenen Tür sowie einem Festbankett im Vinomnasaal gefeiert.

In einem Jahr Bauzeit wurde auf dem rund 6.000 Quadratmeter großen Grundstück in der Impulszone Römergrund ein neuer Firmensitz mit Produktionshalle und Büros für bis zu 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter errichtet. Ausgeführt wurde der Bau fast ausschließlich von Vorarlberger Unternehmen. Das gesamte Investitionsvolumen für den Neubau und die neuen Maschinen und Anlagen beträgt rund 6,5 Millionen Euro.

„Standort ist ideal“
Der Unternehmensstandort Rankweil wurde aufgrund der optimalen Bodenverhältnisse, der guten Verkehrsanbindung sowie des ungewöhnlichen ökologischen Konzepts der naturnahen Begrünung ausgesucht. „Die hervorragende Infrastruktur des Betriebsgebiets und die direkte Anbindung an die Autobahn sowie eine eigene Bushaltestelle und die naheliegenden Fuß- und Radwege sind ideal“, zeigt sich Geschäftsführer Roland Kiefer begeistert. Die Stark Spannsysteme GmbH ist die siebte Betriebsansiedlung in der Impulszone Römergrund. Sechs Unternehmen haben bereits den Betrieb aufgenommen, eines befindet sich in Bau. Die gesamte Impulszone Römergrund umfasst 34 Grundstücke zwischen 1.000 und 16.000 Quadratmetern, Über 70 Prozent der Flächen sind bereits verkauft.

Stark Spannsysteme GmbH
Stark Spannsysteme GmbH ist Entwickler und Hersteller von Produkten und Systemen in der rationellen Fertigung und weltweit führender Anbieter der Nullpunkt Spanntechnik in der Automobil- und  Flugzeugbranche, Maschinenbau sowie Einzel- und Serienfertigung. Stark Spannsysteme unterstützt Industriebetriebe dabei, ihre Fertigung zu rationalisieren und wirtschaftlicher auszurichten.

Kontakt

Karin Böhler
Marketing & Kommunikation
+43 5522 405 1104
karin.boehler@rankweil.at