Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Rankweil brachte 10.000 Bücher in Umlauf

Rankweil brachte 10.000 Bücher in Umlauf

Seit es die offenen Bücherschränke in Rankweil gibt, wurden über 10.000 Bücher in Umlauf gebracht. Lesebegeisterte können dort Bücher einstellen oder zum Lesen mitnehmen – ob man sie zurückbringt, behält oder tauscht entscheidet jeder selbst.

Der erste offene Bücherschrank in Rankweil wurde 2012 vom überbetrieblichen Ausbildungszentrum Rankweil hergestellt, der zweite an den Paspels-Seen wurde 2014 von Lehrlingen der Firma Hirschmann Automotive angefertigt.

Betreut werden beide Bücherschränke in Rankweil ehrenamtlich von Isobel Dolak. Sie etikettiert die Bücher und sorgt für eine ausgewogene Mischung der Literatur. Von Krimis über Klassiker und  Reiseliteratur bis hin zu Kochbüchern oder Kinder- und Jugendbüchern ist für jeden Geschmack etwas dabei. Gute erhaltene, lesenswerte Bücher, Zeitschriften sowie Kinderbücher nimmt der Bürgerservice im Rathaus Rankweil entgegen.

Entstanden ist Idee des offenen Bücherschranks aus der Leseoffensive des Landes Vorarlberg in Verbindung mit dem Projekt „familieplus“ sowie dem „Netzwerk mehr Sprache“.

Kontakt

Karin Böhler
Wirtschaft & Kommunikation
T +43 5522 4051104
karin.boehler@rankweil.at