Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Rankler Bänkle waren gut besucht

Rankler Bänkle waren gut besucht

Zwei Nachmittage, 24 Gastgeber und jede Menge Gespräche: Der Bänkle-Hock in Rankweil und Rankweil-Brederis erfreute sich am vergangenen Wochenende großer Beliebtheit.

Plaudern, sich Kennenlernen und eine feine Zeit verbringen: Die Nachbarschaftspflege stand beim Bänkle-Hock am 18. und 19. September 2021 im Mittelpunkt. Organisiert wurde das „Dorffest, das sitzt“, von der Mitanand – Gemeinwesenstelle Rankweil, mit Unterstützung des kath. Bildungswerk Brederis und „Come together – Rankweil“ (Pfarre Rankweil) im Auftrag der Marktgemeinde Rankweil.

Gespräche über „Gott und d’Wealt“
Am Samstag waren bei Prachtwetter zahlreiche Spaziergänger*innen unterwegs und nutzten die Gelegenheit, sich bei den ausgewiesenen Haltestellen niederzulassen und ins Gespräch zu kommen. Aber auch das Regenwetter am Sonntag tat der Geselligkeit keinen Abbruch: Viele Bänkle wurden schlichtweg unter Dach gebracht und dem regenfesten Besuch wärmende Getränke serviert. Insgesamt stellten 24 Gastgeber*innen ihre Bänkle zur Verfügung und ließen somit eine gesellige Tradition aufleben, sich bei einfacher Bewirtung über „Gott und d`Wealt“ zu unterhalten. Als besondere Attraktion waren auch die kunstvollen Figuren der Ausstellung „Rankler G‘schichten“ bei einigen Bänkle platziert.

Viel positives Feedback
Die Gastgeber*innen durften sich über viele positive Rückmeldungen freuen. „Das hatten wir schon lange nicht mehr, dass alle Nachbarn einmal an einem Tisch sitzen“, schwärmte etwa ein Besucher von Jennys Bänkle. „Die Idee ist großartig, weil sie auch so einfach umzusetzen ist. Nächstes Jahr sind wir auch dabei!“ kündeten weitere Interessierte schon an. Für die Veranstalter ist somit klar: Der Bänkle-Hock in Rankweil wird 2022 seine Wiederholung finden.