Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Neuer Betreuer für Rankweils Freizeitanlagen

Neuer Betreuer für Rankweils Freizeitanlagen

Als Spielplatzbetreuer ist Lehramtsstudent Maximilian Wally (26) bis Mitte September in Rankweil unterwegs. Er ist Ansprechperson für Kinder und Anrainer, achtet auf die Sauberkeit der öffentlichen Plätze und leitet Handlungsbedarf an die Gemeinde weiter.

Hauptsächlich nachmittags und abends pendelt Maximilian Wally zwischen den Freizeitanlagen und Spielplätzen. Er unterhält sich mit Kindern, Jugendlichen und Anrainern, kontrolliert die Einrichtungen und meldet Schäden im Rathaus. Besonders auffallend sei, dass immer mehr Abfall auf öffentlichen Plätzen zurückgelassen wird. „Das Mitnehmen von leeren Verpackungen sollte eine Selbstverständlichkeit sein“, meint Wally kopfschüttelnd. „Im Umkreis von wenigen Metern lässt sich meist ein Abfalleimer finden. Und größere Abfallmengen sollten sowieso getrennt zu Hause entsorgt werden“, appelliert er an die Besucherinnen und Besucher.

Seit 2003 beschäftigt die Marktgemeinde Rankweil jedes Jahr in den Sommermonaten eine Spielplatzbetreuerin oder einen Spielplatzbetreuer. Die Zahl der Beschwerden ist seither deutlich zurückgegangen. In Rankweil gibt es derzeit acht öffentliche Kinder- und Jugendspielplätze sowie zahlreiche Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Spielplatzbetreuer Maximilian Wally ist für die Anliegen der Bevölkerung täglich von 17.00 bis 23.00 Uhr unter T 0680 3311749 erreichbar.

Kontakt

Karin Böhler
Marketing & Kommunikation
+43 5522 405 1104
karin.boehler@rankweil.at