Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Neue Mitarbeiterinnen im Rathaus

Neue Mitarbeiterinnen im Rathaus

Andrea Mairhofer und Beatrix Spalt verstärken seit März die Abteilung „Wirtschaft und Kommunikation“ im Rathaus in Rankweil. Im Bürgerservice sowie in der offenen Jugendarbeit konnten Julia Sagmeister und Ines Stotter als neue Mitarbeiterinnen gewonnen werden.

Andrea Mairhofer ist seit Anfang März in der Abteilung „Wirtschaft & Kommunikation“ für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Sie tritt damit die Nachfolge der bisherigen Presseverantwortlichen Karin Böhler an, die einen beruflichen Wechsel vollzogen hat. Während ihrer Studienzeit der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften arbeitete Mairhofer bereits als Moderatorin und Redakteurin für die Bereiche Radio und Fernsehen. Zudem sammelte sie PR-Erfahrungen in einer Kommunikationsagentur und war im Print-Journalismus tätig. Zuletzt war sie an der Johannes Kepler Universität in der Abteilung Universitätskommunikation beschäftigt.

Ebenso in der Abteilung „Wirtschaft Kommunikation“ ist Beatrix Spalt tätig. Sie ist während der Karenzzeit von Stefanie Kollmann-Obwegeser unter anderem für die Website www.rankweil.at zuständig und fungiert als Verstärkung im Bereich Pressearbeit. Die gebürtige Koblacherin hat in Wien Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Musikwissenschaft studiert und ist nun in Meiningen sesshaft geworden. Spalt war viele Jahre bei heimischen Medien tätig – zuletzt als Internet- und Radio-Redakteurin beim ORF Vorarlberg.

Julia Sagmeister
Nachdem sich Rebecca Frick in den Mutterschutz verabschiedet hat, konnte zudem Julia Sagmeister als neue Mitarbeiterin im Rathaus gewonnen werden: Sie ist seit Anfang März in der Bürgerservice-Abteilung für die Bereiche Jugend, Kultur, Vereine und Sport zuständig. Ihren beruflichen Werdegang startete Sagmeister in der MedReha in Feldkirch und zuletzt war sie beim ASVÖ Vorarlberg als Landeskoordinatorin und Projektmitarbeiterin tätig. Julia Sagmeister hat Sportwissenschaften studiert und wohnt in Dornbirn.

Ines Stotter
Verstärkung hat auch die offene Jugendarbeit in Rankweil bekommen: Seit März ist die 20-jährige Ines Stotter mit im Team. Die Götznerin ist Absolventin des BORG Götzis. Sie schätzt an ihrer Arbeit besonders den Kontakt mit Jugendlichen und generell den Umgang mit Menschen. 

 

Kontakt

Wirtschaft & Kommunikation
Marktgemeinde Rankweil
T +43 5522 405 1550
wirtschaft.kommunikation@rankweil.at