Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Musikschule: Preisträger des Volksbank Förderpreises

Musikschule: Preisträger des Volksbank Förderpreises

Musikschülerinnen und Musikschüler aus dem Vorderland erhielten Förderpreis der Volksbank Vorarlberg. 13 Solisten und 6 Ensembles wurden beim Vorspielen am 20. Jänner 2018 von einer fachkundigen Jury in verschiedenen Altersklassen bewertet.

Viele Schülerinnen und Schüler der Musikschule Rankweil-Vorderland haben sich für die Teilnahme am Förderpreis der Volksbank Vorarlberg qualifiziert. Bei einem Vorspiel in drei Altersklassen zeigten die jungen Musiktalente ihr Können. Bewertet wurde die Leistung von einer fachkundigen Jury bestehend aus Hubert Allgäuer, Lothar Hilbrand und Ildiko Horvath.

Mit Freude und Stolz konnten die Preisträgerinnen und Preisträger ihre Urkunden und Preise im Gesamtwert von 1.000 Euro von Musikschuldirektor Ingold Breuss und Wolfgang Schneider, Leiter der Volksbank Rankweil, entgegen nehmen. „Ausgezeichnete Leistungen sind mit Zeitaufwand und harter Arbeit verbunden und haben es verdient honoriert zu werden“, sagte Bürgermeister Martin Summer. Im Anschluss an die Preisübergaben und die musikalischen Darbietungen der Musikschülerinnen und -schüler verweilten alle noch gerne bei einem kleinen Buffet.

Preisträger Solisten
Altersgruppe bis 10 Jahre: Damaris Lins, Emma Fritsch, Luise Brotzge, Fabian Pfitscher
Altersgruppe bis 13 Jahre: Theresa Thurnher, Friedrich Wocher, Annika Greber
Altersgruppe ab 14 Jahre: Saskia Kofler, Claudia Knünz

Preisträger Ensembles
Oboen-Klavier-Trio: Elena Jenny, Elisa Müllner, Julian Hauser
Hornensemble: Elias Fritsch, Jenny Lampert, Susanne Nachbaur, Adam Kopf
Silberhölzer: Katharina Kathan, Larissa Müllner, Ida Nenning, Caroline Summer, Clara Wehinger
Trio Furioso: Klaudia Hartmann, Samuel Lechner, Niklas Mähr
Klaviello:Theresa Thurnher, Hannah Nesensohn, Benjamin Hauser