Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Kultureller Austausch auf kulinarische Art

Kultureller Austausch auf kulinarische Art

Andere Kulturen mit allen Sinnen kennenlernen: Diese Gelegenheit nutzten rund 40 Interessierte Mitte März bei einem exotisch-kulinarischen Abend im Kinder- und Familientreff Bifang in Rankweil. Serviert wurde kongolesisches Essen.

Gutes Essen bringt Menschen aller Kulturen zusammen - eben dieser Gedanke stand bei dem afrikanischen Abend, der von der Marktgemeinde Rankweil in Kooperation mit dem Kinder- und Familientreff Bifang und der Gemeinwesenstelle MITANAND organisiert wurde, im Vordergrund.

Afrika schmecken und tanzen
Nadja und Sarah, die beide aus der Republik Kongo in Zentralafrika stammen, boten ihren "Gästen" schmackhafte Einblicke in die afrikanische Küche: Neben Fisch in verschiedenen Variationen standen Lammfleisch und Huhn in Erdnusssauce mit Reis sowie verschiedene Gemüsespezialitäten auf dem Menüplan. Abgerundet wurde das Festmahl mit selbstgebackenen Keksen der gebürtigen Somalerien Asma. Pure Lebensfreude konnte schließlich bei afrikanischen Trommelklängen eingeatment und im Tanz ausgedrückt werden.

Kulturenaustausch und Integration
Veranstalterin Nadine Gadient von der Gemeinwesenstelle MITANAND freut sich über den gelungenen Abend, der zum Ziel hatte, andere Lebenswelten auf sinnliche Art und Lebensweise erfahrbar zu machen und den Kulturenaustausch und die Integration zu fördern. Die nächste kulinarische Reise soll in die Türkei führen. Die Veranstaltungsdetails werden auf www.rankweil.at bekanntgegeben.