Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Kinder- und Familientreff Bifang wurde zur "Wörterburg"

Kinder- und Familientreff Bifang wurde zur "Wörterburg"

Der erste von zehn Terminen der Veranstaltungsreihe „Wörterburg“ hat am Mittwoch, 21. Februar, im Kinder- und Familientreff Bifang stattgefunden. Rund 45 mehrsprachige Erwachsene und Kinder ab 2,5 Jahren haben sich spielerisch dem Thema Spracherwerb gewidmet.

Eingeladen waren mehrsprachige Familien, deren Kinder eine Rankweiler Betreuungseinrichtung besuchen, sowie Flüchtlingsfamilien, welche über die Gemeinwesenstelle Mitanand vermittelt wurden. Beim gemeinsamen Singen, Spielen, Reden und Basteln stand die Sprache im Vordergrund. Die Veranstaltungsreihe soll helfen, den Start in den Kindergarten und in die Schule positiv zu gestalten.

Der erste Termin diente dem Kennenlernen der Gruppe, der Projektvorstellung und der Anmeldung. Die Eltern wurden für das Thema Sprache sensibilisiert und nahmen verschiedene Übungen und Aufgaben mit nach Hause, um die Sprachkompetenz nachhaltig zu festigen und zu vertiefen.

Geleitet werden die zehn Termine der „Wörterburg“ von Serap Can und Rajac Keck. Den Großteil der Kosten trägt die Marktgemeinde Rankweil, die Familien leisten einen Selbstbehalt.

Vernetzte Sprachförderung
Die „Wörterburg“ ist ein Teilprojekt des Netzwerks „Mehr Sprache“, welches auf frühe Sprachbildung als Grundlage für einen chancengerechten Zugang zu Bildung setzt. Ins Leben gerufen wurde das Netzwerk 2011 von „okay. zusammen leben“, der Projektstelle für Zuwanderung und Integration. Die Marktgemeinde Rankweil ist eine von sieben Projektgemeinden in Vorarlberg.

 

Kontakt

Karin Böhler
Marketing & Kommunikation
+43 5522 405 1104
karin.boehler@rankweil.at