Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Grüner Kraftort im Herzen der Gemeinde feierlich eröffnet

Grüner Kraftort im Herzen der Gemeinde feierlich eröffnet

Selbst Nässe und Kälte konnten rund 100 Personen nicht davon abhalten, Linders Garten am Sonntag feierlich zu eröffnen. Dieser grüne Kraftort im Herzen der Gemeinde ist jetzt nicht für die Öffentlichkeit ein weiterer naturnaher Erholungsort, sondern auch eine geschützte Heimat für Insekten wie Bienen und zahlreiche Pflanzen.

Aufgrund des Regens fand die Eröffnungsfeier samt Festreden unter Beisein von Bürgermeister Martin Summer und Ehrengästen wie u.a. Markus Linder mit Schwester Angelika Kerschhaggl-Linder, Projektleiterin Carolin Frei vom Gemeindemarketing Rankweil und Marina Hämmerle vom Büro für Baukulturelle Anliegen, in der St. Michaels-Kirche statt. Das Streicherduo Stephanie Breuss und Angeliki Ongari umrahmten den Festakt musikalisch. Vier Gedichte, die zugleich auf den Eternitstühlen im Garten verewigt sind, wurden zudem von den Schülerinnen Lea, Birgit, Lina und Laura vorgetragen. Abschließend erfolgte die Gartensegnung durch Monsignore Walter Juen. Für das leibliche Wohl sorgte der Rankweiler Obst- und Gartenbauverein mit Allerlei vom Apfel.

Naturjuwel am Liebfrauenberg
Linders Garten existiert bereits seit dem späten 19. Jahrhundert und beinhaltet mittlerweile einen Apfelbaumbestand mit sehr alten und raren Apfelsorten, die aus aller Welt stammen und in Rankweil an einem Platz vereint wurden, blickte Markus Linder zurück: „Mein Urgroßvater Thomas Knecht war bereits als Apfelbaumpfleger ortsbekannt und ich kenne diesen Garten seit meiner Kindheit, hier spielte ich Räuber und Gendarm und es ist heute gut so, dass dieser jetzt öffentlich zugänglich ist.“
Die Idee zu Linders Garten ist im Zuge der strategischen Positionierung „Mitten im Garten Vorarlberg“ entstanden, welche die Gestaltung von Freiräumen zum Ziel hat. So überzeugt der kleine liebliche Garten am Fuße des Liebfrauenbergs auch mit seinen kunstvoll gestalten Wohlfühlplätzen zum Innehalten mit Kraftplatzcharakter. „Linders Garten ist ein weiteres Vorzeigeprojekt in Bezug auf ökologische Pflege und Nutzen für Umwelt, Mensch und Tier und wir sind dankbar so einen naturnahen Garten mit Wohlfühlcharakter in unserer Gemeinde zu haben“, betonte Bürgermeister Martin Summer in seiner Festrede und hängte anschließend mit Markus Linder die letzten fehlenden Baumplaketten in Linders Garten auf.

Mehr Fotos finden Sie HIER

 

Kontakt

Wirtschaft & Kommunikation
Marktgemeinde Rankweil
T +43 5522 405 1550
wirtschaft.kommunikation@rankweil.at