Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Beschäftigung erhalten, Existenzen sichern

Beschäftigung erhalten, Existenzen sichern

Unterstützungspaket für Unternehmen

Anknüpfend an das vom Bund angekündigte 38-Milliarden-Euro-Hilfsprogramm für die österreichische Wirtschaft wird auch das Land Vorarlberg entsprechende Maßnahmen setzen und aus eigenen Mitteln zusätzliche bis zu 100 Millionen Euro für einen Härtefonds zur Verfügung stellen, kündigte Landeshauptmann Wallner an. Außerdem wird in Kooperation mit Sozialpartnern und AMS ein attraktives Kurzarbeitsmodell ausverhandelt, damit Beschäftigte nicht gekündigt werden müssen. Weitere Unterstützung bieten das Maßnahmenpaket und den Infopoint der Vorarlberger Wirtschaftskammer, erreichbar unter T +43 5522 3057755.

Das neue Kurarbeitsmodell des AMS soll einen kompletten Arbeitsausfall für drei Monate abdecken und eine Netto-Ersatzrate von 80 bis 90 Prozent des Letzteinkommens bieten. Die Förderanträge sollen noch diese Woche auf www.ams.at zum Download stehen und auch rückwirkend gestellt werden können.

Grenzkontrollen zu Deutschland in Kraft
Seit Mittwoch 19. März, 00:00 Uhr, führt die österreichische Polizei auch an den Grenzübergängen zu Deutschland Kontrollen durch. Zudem bereitet das österreichische Bundesheer einen Assistenzeinsatz vor.