Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Wirtschaft / Standort Rankweil / Kurzportrait

Kurzportrait

Die Marktgemeinde Rankweil ist das Zentrum der Region Vorderland – rund 12.000 Einwohner leben im 22 Quadratkilometer großen Gemeindegebiet. Ein Einzugsgebiet von 30 Minuten Fahrzeit umfasst 893.306 Einwohner im Vierländereck Deutschland-Österreich-Schweiz-Liechtenstein.

Rankweil ist als beliebter Ort zum Leben und Arbeiten mit einer Vielzahl an Freizeitangeboten überregional bekannt. Eine starke Vereinslandschaft mit insgesamt 125 Vereinen ist Garant für ein reiches gesellschaftliches, kulturelles und sportliches Leben.

Gebündelte Wirtschaftskraft
Insgesamt sind rund 6.800 Erwerbstätige in mehr als 870 Arbeisstätten beschäftigt. Rund 80 Prozent davon sind Einpendler aus anderen Vorarlberger Gemeinden. Dazu kommen knapp 500 Personen, welche in Rankweil selbstständig tätig sind sowie rund 350 Lehrlinge. Viele Rankweiler Unternehmen agieren global, unter ihnen bekannte Marktführer. Der vielfältige Branchenmix reicht vom High-Tech-Gerät zum Fruchtsaft, vom Feingebäck über Laserprodukte bis zu Automotive-Zubehör.

Ausgezeichnete Lebensqualität
Im Jahr 2012 als „familieplus“-Gemeinde ausgezeichnet, besticht Rankweil durch ein „Mehr“ an Familienfreundlichkeit. Acht Kindergärten und neun Schulen, darunter die Höhere Technische Lehranstalt und die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, bieten Kindern und Schülern vielseitige Möglichkeiten. Aber auch Seniorinnen und Senioren haben es in Rankweil gut: Die Marktgemeinde erhielt im Jahr 2014 eine Auszeichnung als Senioren- und Demenzfreundliche Gemeinde. Darüber hinaus engagiert sich Rankweil stark in den Bereichen Energieeffizienz, erneuerbare Energieträger und nachhaltige Mobilität – 2012 wurde der e5-Gemeinde bereits das vierte „e“ verliehen.