Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Thema der Woche / Sommerzeit ist Bauzeit

Sommerzeit ist Bauzeit

Ist man dieser Tage auf Vorarlbergs Straßen unterwegs, bekommt der Begriff „Sommerloch“ eine ganz neue Bedeutung. Vielerorts rumpelt man einspurig und im Schritttempo auf abgefrästem Asphalt dahin.

Dahinter mühen sich Bauarbeiter und -maschinen ab, um die Fahrbahnen bis zum Ende der Sommerferien wieder auf Vordermann zu bringen. So lästig das für viele sein mag – würde man diese Arbeiten außerhalb der Urlaubszeit durchführen, wäre wohl mit deutlich längeren Wartezeiten und mehr Unannehmlichkeiten zu rechnen.

Auch wir als Gemeinde versuchen Bau- und Instandhaltungsarbeiten so durchzuführen, dass der Alltagsbetrieb möglichst wenig gestört wird. Aktuelle Beispiele sind die Bauarbeiten im Kindergarten und in der Volksschule Brederis, welche vor wenigen Tagen begonnen haben. Der knapp 40 Jahre alte Turnsaal der Volksschule wird generalsaniert und der Kindergarten für rund 600.000 Euro auf neuesten baulichen Stand gebracht.

Kurz ein paar Worte zu den beiden Projekten: 1952 wurde die Sigmund-Nachbauer-Schule in Brederis eröffnet, 1980 erhielt sie einen Turnsaal. Zuletzt wurde der Sportboden im Turntrakt 1992 erneuert – seither gab es keine Renovierungsarbeiten. Die Notwendigkeit zur Generalsanierung wurde klar, als  aufgrund eines Wasserschadens im Turnsaal der Volksschule Brederis der Parkettboden in der Halle entfernt werden musste und der gesamte Unterbau von Feuchtigkeit betroffen war. Beim Kindergarten Brederis wird der bisherige Eingang verlegt und der Einbau eines Lifts wird den barrierefreien Zugang zum Bewegungskindergarten sowie dem – im selben Gebäude untergebrachten – Bresner Saal ermöglichen. Der Kindergarten wird ab Herbst als Schwerpunktkindergarten mit verlängerten Öffnungszeiten geführt.

Ich freue mich, dass wir die schulfreie Zeit für die Umsetzung wichtiger Projekte nutzen können und bin zuversichtlich, dass die Arbeiten rechtzeitig zum Schulbeginn im Herbst beendet sein werden.

Ing. Martin Summer
Bürgermeister

Kontakt

Martin Summer
Bürgermeister
T +43 5522 405 1102
martin.summer@rankweil.at