Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Thema der Woche / Zu Fuß zur Schule

Zu Fuß zur Schule

Wer von Ihnen kann sich noch an den eigenen Schulweg erinnern? Das Zurücklegen des gemeinsamen Wegs in der Gruppe, sich gegenseitig Geschichten erzählend, vielleicht auch mal mit einem kleinen Umweg oder einem Streich verbunden? Die meisten von uns werden wohl gerne an diese Momente zurückdenken. Leider werden diese wichtigen Erfahrungen immer mehr Kindern aus Bequemlichkeit vorenthalten.

Immer öfter verstopfen private Autos die Zufahrten der Schulen und sorgen das ganze Schuljahr über für ein regelrechtes Verkehrschaos vor den Bildungseinrichtungen. Auch wenn es die Eltern gut meinen, übersehen sie häufig: Selbstständigkeit bringt Sicherheit – das Fahren bis vor das Schultor nicht. Je öfters ein Kind gemeinsam mit den Eltern den Schulweg übt, desto rascher wird es sicher genug sein, um den Weg alleine zu gehen. Zusätzlich lässt sich die Sichtbarkeit von Schulkindern mit reflektierender Kleidung, Schuhen oder Schultaschen um ein Vielfaches erhöhen.

Auch wir als Gemeinde leisten unseren Beitrag zur Verkehrssicherheit: Gleich zu Schulbeginn wird die Gemeindepolizei rund 20 Viertklässler aus Rankweils Volksschulen auf ihre Aufgabe als Schülerlotsen vorbereiten. In dieser Funktion werden die Kinder unter polizeilicher Aufsicht das gesamte Schuljahr über die Zebrastreifen bei den Volksschulen sichern. Außerdem findet auch heuer wieder die Schoolwalker-Aktion statt, welche Kinder motivieren soll, ihren Schulweg zu Fuß zurückzulegen.

In den vergangenen Jahren sind sämtliche Volksschulkinder in Rankweil unfallfrei in die Schule und wieder nach Hause gekommen. Damit dies auch so bleibt, ein Appell an alle Autofahrer: Bitte nehmen Sie in der Nähe von Schulen den Fuß vom Gas – es könnten auch Ihre Kinder unterwegs sein.

Ing. Martin Summer
Bürgermeister

Kontakt

Martin Summer
Bürgermeister
T +43 5522 405 1102
martin.summer@rankweil.at