Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuell / natuRankweil Programm beginnt

natuRankweil Programm beginnt

Von März bis Oktober laden die Veranstaltungen von „natuRankweil – abwechslungsReich“ ein, den unmittelbaren Lebensraum vor der Haustüre zu entdecken.

Erstmals sind heuer monatliche Exkursionen zu Rankweils Biotopen geplant. Jeden ersten Donnerstagabend im Monat bieten Experten Einblicke in die Streuewiesen, den Mühlbach, die Frutzauen und vieles mehr. Die erste Exkursion findet am Donnerstag, 1. März, beim Paspels-Biotop statt und dreht sich um den Lebensraum des Bibers.

Trockensteinmauer bauen
Von Freitag, 2. bis Samstag, 3. März, wird Fritz Hilgenstock, Spezialist für Trockensteinmauern, Grundkenntnisse zum Bau einer Mauer aus Sandstein vermitteln. Den Abschluss des Kurses bildet der gemeinsame Bau einer Trockensteinmauer beim Bahnhof Rankweil. Einige Restplätze sind noch frei.

„AbwechslungsReiches“ Programm
Im April wird Helmut Hohengartner vom Obst- und Gartenbauverein Rankweil bei einem Spaziergang über den Wert der Hochstamm-Obstbäume als Landschaftselement sprechen und eine Gartenexkursion im Mai wird Einblicke in naturnahe Gärten geben. Weiter geht es im Juni mit einem Kräuterworkshop, im September geht es ums Haltbarmachen von Lebensmitteln und im Oktober erfahren Interessierte, wie man einen Friedhof naturnah gestalten kann.

Die Inhalte sämtlicher Veranstaltungen basieren auf dem Naturschutz- und Landwirtschaftsleitbild, welches Teil des umfassenden Umweltleitbildes der Marktgemeinde Rankweil ist. Alle Veranstaltungen sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Fahrrad gut erreichbar.

Hier geht es zur Programmübersicht.

Anmeldungen nimmt der Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil unter T 05522 405 1125 oder buergerservice@rankweil.at entgegen.

Kontakt

Karin Böhler
Wirtschaft & Kommunikation
T +43 5522 4051104
karin.boehler@rankweil.at